Werbefahrer???

HAllo zusammen.

Ist von euch jemand Werbefahrer?
Ich habe heute Post von der Buisness Partner Lipke u. Krause OHG bekommen, mit dem Angebot Werbefahrer zu werden.
Ich würde einen Fiat Grande Punto bekommen und Mon. 280€ die für die Raten bestimmt sind.
Soweit ich weiß müsste ich das Steuerlich auch angeben.
Aber als was? Werbe- oder Mieteinnahmen? Oder beides?
Der Vertrag würde 6 Jahre laufen, wenn die Firma pleite geht oder so müsste ich die Kosten allein tragen, was ja auch nicht so das Problem wäre, aber irgendwie...alles komisch.
Ich weiß nicht was ich davon halten soll...
Hat damit jemand schon Erfahrungen gemacht?

LG

1

Das klingt für mich sehr nach einem neuen Weg der Verar** und Abzocke..

Wer schliesst den Finanzierungsvertrag für das Auto? Wieso trägst Du das Risiko, falls diese Firma pleite geht? Warum wiederum bekommst Du dann aber die Finanzierungsraten und wer bitte zahlt Wartung, Instandhaltung, Verschleiss und Benzin??

Steuerlich ist es ein geldwerter Vorteil, somit einkommenssteuerpflichtig. Was für eine Vertragsgrundlage gilt da überhaupt? Bist Du da ein freier Mitarbeiter, angestellt oder wie wo was...

will da jemand an irgendwelchen dubiosen Finanzierungsvermittlungen verdienen?

in meinen kleinen Augen: FINGER weg!

Gruß

Mone

2

Hi,

so etwas gibt es nicht. Man kann zwar mit Werbung auf dem Auto ein paar Euro bekommen. Allerdings nur mit sehr hoher Fahrleistung und Präsenz auf der Straße wie Taxi´s und Busse.

Eine Finanzierung des Fahrzeugs durch Werbung ist absolut unseriös und nicht möglich.

In Deinem Fall wirst du einen überteuerten Finanzierungs- oder Leasingvertrag mit einem 3. aufgeschwätzt, hier werden dann satte Provisionen gezahlt. bekommen und die Zahlung des Werbezuschusses wird an Bedingungen gekoppelt sein die du nicht erfüllst.

In der Vergangenheit gab es dubiose Zeitgenossen die auf einer ähnlichen Masche geritten sind und für eine Registrierungsgebühr die Vermittlung eines kostenlosen Autos und mit der Finanzierung durch Werbung versprochen hatten. Nur leider war es hier nicht möglich auch nur einen Werbevertrag zur Autofinanzierung zu vermitteln. -

Lass die Finger davon...........oder verbrenn sie dir.


grüßle

peter











Top Diskussionen anzeigen