Monatliche Fixkosten

Hallo

irgendwie bleibt bei uns am Ende des Monats nicht wirklich Geld übrig obwohl wir nicht schlecht verdienen. Hab jetzt mal ein Haushaltsbuch aufgestellt mit allen festen Einnahmen und Ausgaben. Wenn ich die Ausgaben sehe, ist das doch eine Menge Geld. Hätte nie gedacht, dass wir so hohe Fixkosten haben. Bei uns sind es im Moment 1200,- für Miete, Versicherungen usw. Was noch dazu kommt sind Lebensmittel, Tanken und solche Sachen die halt immer anders sind. Ich weiß ja am Anfang des Monats noch nicht was ich essen werde oder wo ich überall hin fahre. Wir haben weder Wohneigentum noch eine hohe Miete. Wie ist das bei euch? Wie hoch sind eure Fixkosten und was bleibt am Ende des Monats über?

1

Habe gerade gestern die Aufstelliung fürs Jahr überprüft und festgestellt, dass wir monatliche Fixkosten von durchschnittlich 1800 Euro haben. Damit bleiben ca. 1100 Euro für Tanken, Essen (Kitaessen ist bei den Fixkosten dabei), Kleidung usw. übrig.

Wieivel im Monat dann übrig bleibt, ist schwer zu sagen, denn in den letzten zwei Monaten hatten wir ja durch Elternzeit vorübergehend weniger Geld (weils Elterngeld erst nach dem Ende kam). Da wir das Elterngeld aber komplett nicht genutzt haben, müßten es ca. 500-600 Euro im Monat gewesen sein, die übrig blieben!

Aber wir können davon ganz gut leben!

2

wow... 1200€ nur für Miete und Versicherungen, obwohl du schreibst, die Miete ist nicht hoch??? Wie hoch ist sie denn??? Ich finde das nicht wenig ;-)

6

Wir zahlen 300,- Miete plus 150,- NK. Da ist dann Strom und Wasser und sowas dabei. Muss aber dabei sagen, dass wir keine Heizkosten über die NK haben da wir nur mit Holz heizen und das Holz selbst kaufen. Das müssten ungefähr 150,- im Jahr sein.

Gut, Miete, Versicherungen und die Dinge die man halt immer hat. Wie z. B. Steuer für's Auto, Stallmiete, Ratenzahlung usw.

7

Aber ohne Lebensmittel, Benzin usw??? Bei 450€ Miete (ink. Nebenkosten) find ich die Fixkosten (falls sie ohne Lebensmittel, Benzin usw. sind) recht hoch. Aber natürlich weiß ich ja auch nicht, was ihr an Raten usw. abbezahlt... Steuer ist ja nur 1x jährlich fällig und auch nicht unbedingt so arg hoch... (es sei denn es ist ein Diesel.... da sind ja manche sehr teuer #schwitz ;-) )

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

wir haben im Monat Fixkosten von rum 1100€. Da ist Miete, Strom, Schuldentilgung und Auto Rate drin.
Uns bleiben dann im Monat noch etwa 800€ Leben und wir kommn sehr gut damit hin.

LG

4

wir haben im moment sehr hohe fixkosten, wird sich aber auch bald ändern.
alles, was an geld da ist, geht momentan in unsere häuser, also bleibt nichts über, allerdings kommt auch unterschiedlich viel rein, ein teil fest, der andere variabel.
wenn demnächst ein haus verkauft ist, und eines evtl bald wieder vermietbar, sieht es wieder ganz anders aus.


aber ist schon interessant, was so an kosten zusammenkommt, wenn man echt alles aufführt, feste ausgaben und flexible....und wenn man das auf den monat rechnet.

5

Hallo,

wir (das sind 2 Erwachsene und 1 Kind) benötigen im Monat:
1400,- Fixkosten (Miete, Versicherung, Handy, etc. also regelmäßige Kosten und Veträge)
600,- Haushalt (Lebensmittel, Drogerie, Tanken, etc)
200,- bleiben mindestens für Luxus und Sparbuch über

LG

11

Fixkosten schlagen mit knapp 1100 Euro zu Buche...und übrig habe ich nach Abzug noch ca. 1100 Euro.

Top Diskussionen anzeigen