Wieviel Geld steht euch im Monat zum Leben zur Verfügung?

Hallo ihr Lieben!

Mich würde mal interessieren wieviel Geld ihr im Monat für Essen, Kleidung, Freizeit ect. zur Verfügung habt!

Ich war gerade bei einer Bekannten die zusammen mit ihrem Mann knapp 3500 Euro allein zum Leben hat ... Miete ect. schon abgezogen. Und sie beschwert sich noch das es nicht ausreicht ... ich verstehe sowas nicht - aber nun gut, dass ist ihre Ansicht.

Wir haben monatlich 1400 Euro Gehalt + 160 Euro Kindergeld zur Verfügung und kommen auch damit klar. Wenn Miete, Telefon ect. noch abgezogen werden sind es um die 850 Euro die wir zur Verfügung haben um Essen, Kleidung zu kaufen oder Aktivitäten zu planen.

Wie sieht es bei euch aus?

Liebe Grüße

Simone

1

Ob man mit seinem Budget auskommt oder nicht ist eine Frage des Wirtschaftens, nicht der Zahlen.

4

Das beschweifel ich auch nicht.

10

beschweifel :-D :-D :-D :-D
Das Wort ist gut :-p

weiteren Kommentar laden
2

wir haben 1500€ + 165€ wohngeld + kinder geld

wir sind 5 personen wenn ich miete, strom telefon Heißöl und raten zahlung abziehe bleiben uns 600-700 € zum leben inkl kleidung schulsachen benzin usw

lg

3

Kommt halt immer auf den Lebensstandard an, würd ich meinen. Jammern lässt sich jedenfalls immer ;-)

Wir (noch kinderlos, werden aber im Mai Eltern) haben monatlich ca. EUR 3.500,00 zur Verfügung. Wenn die laufenden Kosten wie Miete, Telefon, Strom etc. abgezogen werden, bleiben noch ca. EUR 2.500,00 über. Noch bezahlen wir außerdem das Auto ab (ca. EUR 560,00), aber das ist ab April auch vorbei.

LG

Hutze (29. SSW)

5

Hallo Simone,

genau das habe ich vorhin ausgerechnet da wir auf der Suche nach einer grösseren Wohnung sind und ich dann schonmal schauen muss obs net zu teuer wird....

Also nach Abzug aller Kosten haben wir monatlich für Essen, Freizeit, Kleidung, Sparen etc. noch gut 800 Euro über. Find ich jetzt nicht wirklich übermässig viel aber es reicht:-D bzw. muss reichen:-)

LG

Silke

6

Wir haben so viel Geld zur Verfügung, daß wir noch einen großen Betrag im Jahr sparen können. Liegt aber nur an meinem super organisierten Mann, ich bin nicht so der Sparer (aber auch gut organisiert).

7

Wir haben genügend Geld über, das auch mal unvorhersehbare zahlungen problemlos getätigt werden können.
Wir sind sparsam und leben trotzdem gut.

Manche kommen mit 3000€ im Monat nicht klar wie andere mit 300€ im Monat.
es kommt immer darauf an, wie jemand "lebt."

LG

8

Hallo,

ich arbeite Vollzeit, mein Mann hat sich im November 08 selbstständig gemacht, wir haben zwei Kinder (4 und 2), die sich in bezahlter Betreuung befinden - wir haben nach Abzug aller Fixkosten im Monat rd. 650 EUR für Lebensmittel, Tierfutter (haben 2 Kaninchen, 1 Hund, Fische und 1 Sittich) Bekleidung, Ausgehen, Extras etc. PP. Ist so manches Mal ein Jonglieren, aber es funktioniert.

Schöne Grüße von Anja

9

1/3 Lebenshaltungskosten = Miete, Strom, Lebensmittel, Versicherungen, Telefon Bekleidung in normalem Umfang, Kiga usw.
1/3 Luxus+ Weiterbildung = Fitness, Nagelfee, Urlaub, Seminare Fachbücher, Kino, theaterbesuche, Handy usw
1/3 Sparen (fürs Alter, besondere Anschaffungen oder unvorhergesehenes)


11

Tja, ich frage mich immer, wo unser Geld am Ende des Monats bleibt. Nach Abzug der Miete bleiben uns (2 Personen) noch ca. 2300,- €. Am Ende des Monats ist davon aber nur ganz selten noch was übrig obwohl wir weder ausgehen noch shoppen. Weiß gar nicht, wann ich das letzte mal klamotten kaufen war.... Wenn wir mal irgendwohin gehen, kostet das selten mehr als 50,-. Kommt aber auch nur höchstens alle 2 Monate vor.

13

Wichtig zu wissen wäre, wie hoch eure Fixkosten insgesamt sind...du berücksichtigst hier ja z.B. nur die Miete.

Führt doch mal ein paar Monate Haushaltsbuch...dann wisst ihr, wo euer Geld bleibt und wo ihr evtl (wenn gewünscht) was einsparen könnt.

Top Diskussionen anzeigen