Schwanger berufstätig in einer Arztpraxis

Hallo,

ich brauche mal eine Info...
Ich bin schwanger und arbeite in einer allgemeinärztlichen Praxis. Ich weiß, dass ich keine Tätigkeiten verrichten darf welche mich wegen meiner Schwangerschaft irgendwie gefährden könnten. Allerdings weiß ich nicht genau was ich NICHT mehr machen darf. Ich nehme an, dass ich keine Blutentnahmen mehr machen darf und auch sonst nichts wobei ich mit Patienten in Kontakt kommen würde (also in den Behandlungszimmern). Ich nehme an, dass ich ab sofort nur noch im Bereich der Anmeldung arbeiten darf um mich nicht mit irgendwelchen Sachen anzustecken. Weiß da jemand besser bescheid worauf ich achten muß ? Ich werde auch meine Frauenärztin fragen aber der Termin ist erst für nächste Woche angesetzt. Mein Arbeitgeber weiß noch nichts von meiner Schwangerschaft, ich will mir das erst vom Frauenarzt bestätigen lassen aber in der Woche wo ich jetzt noch warten muss bis ich es sagen kann möchte ich mich natürlich so gut es geht vor Arbeiten schützen die gefährlich für mich wären.

1

Hallo

Klar darfst du mit Patientenin Berührung kommen. Ausser, sie haben ansteckende Krankheiten, dann solltest du es nicht.
Man sollte Kontakt mit Körperflüssikkeiten meiden. Aber Blutdruck messen, EKg usw darfst du weiter machen.
Den du bist nur schwanger. Wenn es danach gehen würde, müstest du dch zu HAuse einschliessen, den mit was anstecken kannst du dich übrall

BIanca

5

Hallo,

und woher soll sie vor der Untersuchung wissen, ob der Patient eine ansteckende Krankheit hat? Man sieht doch nicht alles auf Anhieb.

LG
Sassi

6

Im Bus oder an der Anmeldung in der Praxis doch aber auch nicht ...

Davon abgesehen halte ich es für schwierig, die von ihr als nötig erachteten maßnahmen zu leben, bevor der AG über die Schwangerschaft informiert wurde.

LG

2

Hallo,

ich bin auch Arzthelferin und ich kann Dir sagen, das einzige was Du nicht machen darfst ist Röntgen.

Ansonsten bestehen in einer Arztpraxis keinerlei gefahren.
Bei der Blutabnahme solle man ja sowieso Handschuhe anziehen.

Gruß Marina

3

Du darfst nicht mit Körperflüssigkeiten in Berührung kommen: sprich kein Blutabnehmen, keine URinuntersuchung, keine Verbände. Kein Kontakt mit Masern-Mumps-Röteln-Windpocken-Influenza, MRSA. Kein Röntgen.

LG
drusilia (die die gesamte SS über bis auf Röntgen alles gemacht hat)

4

ich hab in einer zahnarztpraxis gearbeitet und ein beschäftigungsverbot bekommen #schmoll
mein chef konnte mich an der anmeldung nicht einsetzen und im behandlungszimmer durfte ich nicht mehr arbeiten #schmoll

Top Diskussionen anzeigen