Arbeitet jemand bei Bäckerei Ried oder anderem Bäcker?? Verdienst ??

Ich arbeite momentan noch als Metzgereiverkäuferin, würde aber gerne wechseln, weil ich dort zwar als 400Euro-Hilfe arbeite, aber keinen Arbeitsvertrag habe und auch keinen Urlaub bzw. Krankengeldanspruch. Der Chef macht das nicht, d. h. wenn jemand krank ist, dann hat er halt Pech und verdient die Zeit, wo er krank ist, nichts, wenn jemand 2 Wochen Urlaub hat, ist das Geld auch weg.
Nun möchte ich bei Bäckerei Ried anfangen, allerdings suchen die nur für Teilzeit 20 Stunden. Nun ja, bei LSt-Klasse 5 krieg ich vermutlich unter 400 Euro raus. Weiß jemand, was man beim Bäcker allgemein als ungelernte Teilzeitkraft so in etwa Stundenlohn kriegt ??
Gruß
fraulehrerin

1

Bei uns gibt es für ungelernte Kräfte je nach Verhandlungsgeschick zwischen 6,00 und 7,50 €. Wir sind aber nicht tarifgebunden.
Such Dir lieber eine andere Stelle, denn Bäckereiverkäuferin ist echt schlecht bezahlt und auch die Arbeitszeiten sind nicht besonders. Unsere reichen von 05.00 bis 22.30 Uhr. Da werden die Damen dann je nach Schicht eingesetzt.

Gruß
Mausibeagle

2

Tja, das Problem ist, erst mal ne andere Stelle zu finden. Ich bin weder gelernte Metzgereiverkäuferin noch Bäckereiverkäuferin. Aber wenn das so ist, dann werde ich noch meine Zeit beim Metzger etwas durchziehen, bis ich richtig "fit" bin, dann hab ich evtl. bessere Chancen, vielleicht in ne andere Metzgerei zu kommen, auch wenn ich es nicht gelernt habe.

3

Hallo,

als 400,-€ -Kraft, MUSS dein Arbeitgeber dich doch angemeldet haben. Somit hast du sehr wohl Anspruch auf bezahlten Urlaub. Wie das mit den Krankentagen ist, weiß ich im Moment nicht, müsste mich erst schlau machen.

Alles andere ist Schwarzarbeit.


engelchen

4

Meine Schwester hatte sich gerade bei einer Bäckerei vorgestellt.

Die zahlen für ungelernte Verkäuferinnen 6,50 €/Stunde. Nach einen halben Jahr erhöhen sie dann auf 7,00 €/Stunde. Gelernte Verkäufer erhalten 7,50 €/Stunde.

Ich finde das schon sehr wenig.

Meine Schwester hat sich entschieden, doch lieber als ungelernte Kraft zur Zeitarbeit zu gehen. Da bekommt sie 7,67 €/Stunde für Kommisioniertätigkeiten.

LG
Sassi

5

Hallo Fraulehrerin!

Nach dem Gesetz bist du als GFB zu behandeln wie eine TZ-Beschäftigte, hast also Anspruch auf bezahlten Urlaub und Weiterbezahlung auch wenn du krank bist.
Wenn kein schriftlicher Vertrag vorhanden ist, zählen die gesetzlichen Bestimmungen als hättest du einen. Also auch die Kündigungsfrist von mindestens 1 Monat, je nach Alter und Betriebszugehörigkeit.

Hatte in einer Bäckerei als GFB 7€ MO-SA und SO 8,20€ bekommen. Gelernt hatte ich Kauffrau im EH.

VG Lara

6

Hallo,

ich bin in einer kleiner Bäckerei angestellt. Auf 400 € Basis, bekomm aber auch nur die Std die ich arbeite, also nix mit Urlaubs und Krankengeld... Ach ja, ich mach das ganze für 6 € die Std... (Sonntags morgens)

Grüße Nicci

7

Hast du denn keinen Vertrag? Bist angemeldet?
Wenn du beides hast bzw. bist, warum lasst ihr euch das denn gefallen? Natürlich hast du Anspruch auf Urlaub- und Kranktage. Beides würde bezahlt!

Alles andere ist ja Schwarzarbeit.


engelchen

8

Doch bin schon angemeldet, aber wenn ich ausfalle, egal ob durch Krankheit oder Urlaub, muß er ja eine Kollegin für die Arbeit zahlen; und dann nochmal mich...??

Ich weiß rein rechtlich....

Naja wir sind da echt zu gutmütig, ist halt auch ein kleiner Betrieb...

Grüße Nicci

Top Diskussionen anzeigen