kindergeldzuschlag

Hallo

Kennt sich jemand mit dem kindergeldzuschlag aus.


Haben wir anspruch auf den kindergeldzuschlag

Mein mann erhält 1780 € netto Arbeitslohn

ich erhalte 328 € kindergeld
und bis august 375€ elterngeld

die miete beträgt mit nk 435 ohne 350 € so ein antrag ist nämlich ein ganz schöner Papierkrieg vielleicht ist hier jemand der ne ungefähre ahnung hat?

vld für die antworten

1

Ihr habt 2 500 Euro jetzt und nach dem Elterngeld doch noch mehr....ist das Dein Ernst, dass Ihr Eure Kinder nicht versorgen könnt?

LG

2

Dass habe ich nicht gefragt oder?


Wir haben hohe versicherungsbeiträge fürs auto kfz steuer miete und und und...........................

4

Ich denke niocht dass ihr was bekommt denn diese Zuschläge sind für Familien gedacht die kaum Geld haben.
Da kann bei euch keine Rede von sein.

Und Versicherungen, Miete, Auto usw. sind Sachen die bezahlen andere auch.
Und eure Miete ist doch sehr niedrig #kratz

Das eure Versicherungen sehr hoch sind, daran läßt sich was ändern. Einfach mal einen KFZ Wechsel starten, haben wir auch vor kurzem gemacht und sparen schönes Geld.

LG Kerstin

weitere Kommentare laden
3

Hallo,

ich glaube nicht das ihr welchen bekommt, aber google doch einfach mal Kinderzuschlagsrechner dann kannst du es dir selbst ausrechnen.


Wir bekommen übrigens Kinderzuschlag aber bei einem Gehalt von 1350 Euro und 700 Euro Miete.


Gruß Kathrin

6

Hallo. Deine Frage ist für jeden Geringverdiener ein Schlag ins Gesicht #contra

7

Hallo,

Ich glaube echt nicht, dass ihr bei den Zahlen Anspruch auf KiZu habt! Ihr habt ja ohne Elterngeld nur mit Geschwisterbonus 2200 € und sonderlich teuer wohnt ihr nicht! Versicherungsbeträge interessieren die Familienkasse (leider?) nicht sonderlich. Irgendwo auch verständlich, denn da kann sich ja jeder vom Scheitel bis zu den Sohlen versichern und dann Anträge stellen! Oder hunderte von Euros in eine private Rentenversicherung stecken und so auf Staatskosten im Alter Reichtum erreichen!

Schau mal hier, dann siehst du so ungefähr, was interessiert!

http://www.bmfsfj.de/Politikbereiche/familie,did=28090.html

LG

Susanne

8

Das kann ja wohl nicht dein ernst sein, oder??

Mein Mann verdient 1000€ im Monat. Ich habe einen Antrag auf ALG2 gestellt welches ich beziehen wollte bis August weil mein kleiner da endlich in die Kita kann und ich wieder Arbeiten gehe. Dieser Antrag wurde Abgelehnt weil das einkommen meines Mannes für uns drei eigentlich reichen sollte. Ich habe dann noch einen Antrag auf Wohngeld und auf Kinderzuschlag gestellt wie mir von der Arge empfohlen wurde. Jetzt bekomme ich noch 174€ Wohngeld. Ob ich jetzt auch noch den Kinderzuschlag bekomme ist fraglich da wir ja durch das Wohngeld und mit dem normalen Kindergeld schon 1340€ im Monat bekommen womit wir super hinkommen wenn man einach ein bisschen mitrechnet.

Wir haben auch ein Auto, zahlen Steuer und Versicherung aber dieses Auto ist Luxus und den musst du bei Anträgen immer mit angeben und der Wert deines Autos fließt in die berechnung mit ein.

Ganz ehrlich ich bin froh wenn wir auf die Hilfe vom Staat nicht mehr angewiesen sind, auch wenn sie nur gering ist. Deine Frage finde ich aber echt schon unverschämt! Du willst einen Kinderzuschlag beantragen wegen der hohen Steuer und der Versicherung?? Wie dreist ist das denn bitte? Kauft euch ein billigeres Auto verdammt nochmal! Der Kinderzuschlag ist für Eltern gedacht die ihre Kinder nicht ernähren können! Frechheit!

So...genug aufgeregt für heute!

Verständnislose Grüße
Tanja mit Manuel (17 Monate)

9

1000,- zu dritt und keinen Anspruch auf AlgII? Was zahlt ihr denn an Miete? Ich hätte zu zweit schon einen Bedarf von 1100,-!

11

Man kann auch Widerspruch gegen einen Bescheid einlegen und sich zum Beispiel auch mal woanders beraten lassen. oder auch das Net nutzen. Da gibt es ALG2 Rechner. Das sind zwar nur ungefähre Angaben, aber mit 1000,00 € Netto bei drei Personen, hättet ihr eigentlich Anspruch haben müssen, es sei denn, ihr zahlt kaum Miete, Nebenkosten und Heizung.

2x 316 Euro
+ 211 Euro fürs Kind
= 843 Euro + angemessene Miete + Heizkosten
Also selbst bei nur 200,00 € Miete inkl NK und HK besteht schon ein Anspruch, nicht zu vergessen den Freibetrag der vom Brutto errechnet- und vom Netto des Lohnes abgezogen wird.

weitere Kommentare laden
10

ich hoffe mal, das dir nur langweilig ist und das ein FAKE ist. wenn nicht..... dann gute nacht deutschland....

16

So nochmal zum Abschluß




Ich habe nicht die Hausfrauen angreifen wollen nicht falsch verstehen aber es ist hier immer wieder der fall dass streitlustige Damen hier auf fragen die gestellt werden patzige antworten geben oder dumme kommentare die nicht nötig sind und dass geht mir auf den keks was bei meiner kindergeldzuschlagsfrage untergegangen ist wegen vergessenem satz mein mann bekommt 1000 euro weniger im monat durch kurzarbeit und ich wollte eigentlich wissen ab welchem Betrag mann kindergeldzuschlag bekommt ich entschuldige mich hiermit

19

Du bist doch selbst Hausfrau Uim Gegensatz zu mir z. B....)..daran liegt doch Eure misere mit oder habe ich das falsch verstanden?

Dass Du in einem Beitrag genau zu dem Punkt die entscheidende Angabe vergißt, ist schon dumm....so dumm, dass man es kaum glauben kann.
Wenn Dein mann wegen Kurzarbeit viel zuhause ist, kannst Du doch in der zeit prima arbeiten, ohne dir über die Kinderbetreuung Sorgen zu machen - wäre das nicht eine Lösung?



20

Eben nicht weil er immer kurzfristig gesagt bekommt wann er zuhause bleiben soll .

Er ist schichtarbeiter, und dann heißt es mal ne ganze woche zuhause bleiben dann heißt es wieder do fr dann wieder mo di ,

dass ist total besch.. würde gerne arbeiten gehen aber die schichtarbeit ist die ganze zeit schon dass problem

und dass ich keinen führerschein besitze

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen