Schreibbüro gründen, aber wie?

Hallo ihr Lieben,

ich würde mich gern mit einem Schreibbüro selbständig machen, habe nur keine Ahnung wie man da anfängt.

Wo gibt man das an, wie und wo rechnet man ab? Was ist möglich?

Woher bekommt man die Kunden? Wie überbrückt man die Zeit am Anfang wenn man noch nicht viel Geld verdient?

Wer macht sowas von euch? Erfolgreich?

Wie versichert man sich Krankenkassentechnisch? Ich bin nicht verheiratet, im Moment noch übergangsweise als Studentin versichert (gebe das auf), noch im Elternjahr und müsste mich dann ja irgendwie versichern.

Vielleicht kann mir da Jemand ein paar Fragen beantworten?

lg

Nici

Mach einern Existenzgründerkurs (IHK oder woandes).

Deine Fragen sind viel zu komplex, als dass man sie hier beantworten könnte.

Offensichtlich ist das nur eine fixe Idee, denn eigentlich weißt Du ja überhaupt nichts.

Ja, im Moment ist es nur eine Idee, sonst würd ich ja nicht fragen. Vielleicht hätte ich schreiben sollen Schreibbüro gründen evtl. wie.

Hab ich mir doch gleich gedacht.

Eine Idee muss vollständig ausgereift sein und ordentlich durchdacht, um den Schritt selbständigkeit zu wagen.

Ohne Infos wird ja aber keiner auf die Idee kommen.

Ich mach sowas. Ich werd aber sicher nicht so doof sein, Dir hier zu erzählen, wie ich an Kunden komme...

Ach Andrea, warum antwortest du überhaupt, wenn du ihr nicht helfen willst? Nur, um mal wieder Werbung für dein ach so tolles Schreibbüro zu machen?

Da hast Du wohl recht.

Da hast Du Recht, Lena, es ist ein völlig überflüssiger Beitrag, der nur aus Wichtigtuerei geschrieben wurde.

Liebe Grüße von Uta

Achsoooo das war mal wieder fiese unerlaubte bööööse Werbung - vielleicht magst Du mir den Begriff mal definieren. Frisst Dich eigentlich der Neid, weil Du das Thema permanent angehst oder was ist los mit Dir?

Ich (und auch andere) finden deine penetranten Hinweise auf deine Selbständigkeit einfach nur lächerlich. Neidisch bin ich bestimmt nicht. Ich habe einen gut bezahlten Job, da will ich mich gar nicht mit einer Selbständigkeit herumquälen.

Btw: Hattest du dich nicht letztens im ganz großen Stil vom Forum verabschiedet?

Das war nicht fürchterlich, ich habs nur nicht verstanden.

Die Werbung wäre sinnfrei, ich denke, ich kann das besser beurteilen als Du oder irgendwer hier.

Ich nerve eigentlich niemande außer denen, die es darauf anlegen, sich genervt zu fühlen.

Andrea

Klar kannst Du das besser beurteilen, nur fragt sich, warum Du es dann nicht sein laesst mit der Werbung?
BZW wenn Du weisst es ist sinnfrei, warum dann erst Link in die VK?
Mal abgesehen von Deiner anderen "Taetigkeit", die Du ja auch gern hier bewirbst (und DIESE macht doch ganz sicher Sinn hier, oder?);-)

Ja, da macht die Werbung besonders viel Sinn. Das mach ich nämlich komplett ehrenamtlich und gebe alle Rabatte an die Kunden weiter. Ganz großes Kino.

Eben, ganz grosses Kino. Es waere auch noch schoener wenn man fuer einen "Beruf" wie den solchen Geld verlangen wuerde!
Schade nur, dass Du Tragemama begraebst und dann unter anderem Namen weiter machst. Welchen Sinn hatte das dann?

Das geht Dich schlicht nichts an, wie übrigens so vieles, was Du gerne wissen würdest.

Ich bin im Übrigen die einzige mir bekannte Trageberaterin, die nichts an diesem Job verdient.

Mail mich mal an über VK.

Gruß

Manavgat

Top Diskussionen anzeigen