1&1-Rechnung, Techniker - muss ich das zahlen??

Hallo erstmal!

Folgendes: Bin nun seit 26.09.08 bei 1&1 mit Telefon und Internetflat. An dem Tag war ein Techniker von der Telekom hier (von 1&1 gebucht), der kam viel zu spät (zw. 8-12 Uhr hat´s geheißen, um 18:00 war er da), hat kurz ein Gerät in meine Telefonbuchse reingehalten und gesagt "kein Telefonsignal", mehr durfte er nicht machen und ist wieder gegangen. Das war´s.
War bisher auch sehr zufrieden, soviel zur Vorgeschichte.

Rechnung kommt online, so gestern wieder. Bin schier vom Stuhl gekippt. 59,90€ (+MwSt.) für einen angeblichen Technikertermin.
Hab heute gleich beim Service-Center angerufen und bin von Hinz nach Kunz verbunden worden.

Im Endeffekt 25min an der Leitung gehangen (min. = 14ct. ) für die Auskunft ich habe von Arcor zu ihnen gewechselt (stimmt nicht, bin hier neu eingezogen und wollte einen Neuanschluss, daraufhin sie: "Dann ist das hier eben ein Arcoranschluss") und da wird das immer berechnet.
Warum erst 2 Monate später konnte sie mir nicht beantworten.

Wenn ich will, soll ich mich mit einem Brief an die Rechnungsstelle wenden, mehr kann sie auch nicht sagen. Toll. Und was mach ich jetzt?

1

Ich kann dir dazu leider nicht viel sagen. Sofern es sich um den "Ersttermin" handelt (also der, um den Anschluss überhaupt einrichten zu können), weiß ich nur, dass das bei z.B. bei Arcor kostenlos ist bzw zumindest vor anderthalb Jahren noch war...wie sich das bei 1 & 1 verhält, müsste deren AGB entnehmbar sein. Zahlen muss man den Termin bei Arcor allerdings auch, wenn der Techniker sich angemeldet hat und ein zweites Mal kommen muss, weil er den Anschlussinhaber beispielsweise nicht angetroffen hat.

Wende dich im Zweifelsfall mit deinen Vertragsunterlagen an die Verbraucherzentrale...dort erhältst du gegen Gebühr (7,50 Euro, soweit ich mich erinnere) eine Rechtsauskunft.

2

Das ist bei 1&1 genauso mit dem Ausfalltermin, dann werden diese 59,90€ auch fällig. Ansonsten stand nirgends was von Techniker-Kosten, nicht im 1. Brief, nicht in irgendeiner Rechnung seither, nix. Auch am Telefon (hab das telefonisch bestellt) hat mir auf Nachfrage gesagt kostet nix!

Wenn ich jetzt auch noch die 7,50€ für die Verbraucherzentrale zahle habe ich zusammen mit den Hotline-Kosten fast den Gegenwert des Ganzen.. #augen
Aber danke für den guten Tipp!

3

Hallo,

ich hatte mal Probleme mit meinem Telefonanschluss, er rauschte immer und ich wusste nicht wieso, die Telekom meinte dann, sie können nur bis zum Telefonstecker kontrollieren und danach würde es kosten, da das bei dir ja die Telefonbuchse war, würde ich dies nicht zahlen sondern die Telekom anrufen und fragen wieso, weshalb, warum, bis dahin gehört es ja schließlich der Telekom und nicht euch, erst ab der Telefonbuchse gehört euch!!!

6

Hallo!

Ich denke die Telekom hat da wenig mit zu tun. Der Techniker war von der Telekom, aber von 1&1 angagiert! Denke mal dass die den bezahlen. Aber da kann ich ja nix dafür..

4

Bei der Telekom werden gewisse Dinge immer erst später abgerechnet. Auch Gutschriften kommen manchmal erst bei der 3. Rechnung usw. Ebenso Dinge die sie in Rechnung stellen.

Warum war er überhaupt da? Hattest du Probleme oder war er da um den 1&1 Anschluss zu schalten?

5

Hallo!

Er war da um den Anschluss freizuschalten. Bzw. hat er das schon vorher von der Zentrale aus gemacht wie er mir dann sagte. Der Besuch war einfach nur unnötig!

Top Diskussionen anzeigen