Meine Cousinen? Was soll ich davon halten, es macht mich irre!

Nabend #liebdrueck
vorweg, ich wußte jetzt nicht wo ich das posten sollte, denke es ist hier ok #schwitz

Also ich muss mal meine Wut ablassen sonst platze ich...

Als ich vor 9 Jahren eine Ausbildung zur Floristin begonnen habe, viel einer Cousine von mir ein das sie schon immer den Beruf " Florist " erlernen wollte und fing ein Jahr später als ich an, den Beruf Floristin an meiner Berufsschule zu erlernen. Hat seitdem nie in dem Beruf gearbeitet!

Nun nach neun Jahren bin ich gerade dabei mich noch einmal neu zu orientieren und mache gerade ein Fernstudium `Kindererziehung`und habe mich für nächstes Jahr an einer Privat Schule beworben um ein Studium zur staatl. anerkannten Erzieherin zu machen.
Sooooo nun nachdem ich dieses durch ein belangloses Gespräch mal bei einem Familientreffen erzählt habe, erfahre ich heute von einer !anderen Cousine! das sie sich für nächstes Jahr genau an dieser Schule beworben hat.
Sie wusste von meinem Fernstudium aber naaaaaaatürlich garnicht von der Bewerbung an der Privat Schule.....sie wollte schon immer diesen Beruf erlernen...



Es kotzt mich so an, wenn sie ein frischer Schulabgänger wäre, würde ich das ja verstehen und akzeptieren aber sie ist älter wie ich, hat auch schon ne Ausbildung hinter sich und sitzt schon Jahre lang mit ihrem Hintern zu Hause und nun plötzlich hat sie genau den gleichen Geistesblitz wie ich :-[ das kann ich einfach nicht glauben.


Ich weiß garnicht was ich davon halten soll, ständig zerreißen sie sich das Mundwerk über mich, weil ich ja immer etwas erreiche und mache eh nur Müll ( bekomme alles in den Hintern geschoben, lautet ihre devise), aber machen mir alles nach!?!

Ich habe zwei Kleinkinder zu Hause, ich arbeite einfach nur für eine bessere Zukunft.



Sorry, etwas kompliziert geschrieben, bin halt gerade stink sauer. Das kann doch alles kein Zufall sein:-[

1

Ich verstehe gerade nicht ganz, was Dich so aufregt? O.k., Du kannst die Cousine offensichtlich nicht leiden, aber was geht es Dich an, welche Ausbildungen sie macht und was sie dann später damit anfängt?

Auch die Argumentation, sie "sitzt schon Jahre lang mit ihrem Hintern zu Hause", während Du "einfach nur für eine bessere Zukunft" arbeiten willst, erschließt sich mir nicht ganz. Fändest Du es besser, sie hockt weiter daheim? Bzw. wieso meinst Du, sie sei nicht an "einer besseren Zukunft" interessiert?

2

klingt echt nach Kinderkram...

ich würde bei nächster Gelegenheit in einem Gespräch fallen lassen das es mit Erzieherin wohl nichts wird und du eine Ausbildung zur Biologin/Sprechstundenhilfe oder PT(Apotheke) anstebst...
Dann wirst du ja sehen was dabei rauskommt

3

Was genau stört dich daran?

4

Gut, ist vielleicht schwer für Euch zu verstehen, da Fehlen noch mehr Hintergrund Informationen.

Ich hatte als Floristin Verantwortung für drei Filialen, in der Familie wurde herum erzählt ich bin Selbsttändig und plötzlich wollte sich meine Cousine Nr.1 Selbständig machen.

Als ich meine erstes Kind bekommen habe, habe ich mit dem Jugendamt zusammen gearbeitet um Tagesmutter zu werden, meine Cousine Nr. 2 wollte dann zufällig auch Tagesmutter werden, hatte sich aber schon viel Früher damit auseinander gesetzt wurde erzählt, nur leider ist bei ihr auch nix passiert!

So nun bin ich meinem Traum ein Stück näher gerückt und nun ist Cousine Nr.2 natürlich wieder auf den gleichen Weg wie ich....
Würde ich meinen Plan umändern und Phatologin werden würde bestimmt einer von den Damen das gleich machen.

Das ist der Punkt der mich Nervt, haben die keine eigenen Träume?! So viel Zufälle kann es ja kaum geben #aerger


Und klar daher wird mein Verhältnis nicht besser zu denen

5

Sorry Schreibfehler drin:-p

weitere Kommentare laden
8

Hey, das zeigt doch alles nur, dass Deine Cousine ziemlich neidisch auf Deinen Erfolg ist. Sieh es als Kompliment!

Ansonsten überleg Dir echt, ob Du nicht vielleicht was ganz anderes ;-) machen willst. Überleg Dir was nettes, schau, wie man das erlernt, wann Anmeldeschluss ist usw. und erzähl, dass Du jetzt das machst. Mach, was Du vor hattest, aber erzähl was anderes. ;-)

Katrin

9

Mein Cousin und ich sind 2007 beide fuer das 1. Mal auf einem Schiff arbeiten gegangen. Mein Cousin ist 10 Jahre juenger als ich und wurde von meiner Tante dazu ermutigt, ich von einer Freundin.
Meine Tante sehe ich nie, als sie es erfahren hat, wollte sie wissen ob mein Cousin mich auf die Idee gebracht haette. Ich habe es verneint und sie hat es geglaubt, es war wirklich ein Zufall...

Lass sie krosen, ich sehe da kein Problem.

11

wer keine Probleme hat, macht sich welche...

Schade um den schönen Tag!

Gruß

Manavgat

12

Also, wenn Du die Erklärung mit dem Neid/Vorbild nicht akzeptieren willst, wobei ich das auch so sehe, dann noch eine andere:

Es sind die Gene, die verursachen, dass Ihr soviel gemeinsam habt. :-p

Kleiner Scherz am Rande - sieh es locker, ich hab mich über sowas aufgeregt, als ich 8 Jahre alt war und meine Nachbarin mir alles nachgemacht hat.

13

Kaum zu glauben, daß Du 32 Jahre alt bist#augen

Top Diskussionen anzeigen