Feiertag nicht bezahlt bei Schichtarbeit?

Verstehe ich das richtig?
Du bekommst Feiertagszuschläge auch wenn du nicht gearbeitet hast?

Wir bekommen Sonn-und Feiertagszuschläge für die Sonn- und Feiertage, die wir auch gearbeitet haben.Haben wir frei, gibt es auch keine Zuschläge.

LG Yvonne

Nee, das hast du wohl falsch verstanden. Die Zuschläge gibt es natürlich nur wenn man auch gearbeitet hat.

Hier geht es nur darum, ob der Feiertag als bezahlter Arbeitstag gilt. Den müsstest auch du ganz normal bezahlt bekommen, bloß ohne Zuschläge.

LG

Ich steh wohl voll auf der Leitung.
Auf meiner Abrechnung steh aber auch nie wann ich gearbeitet habe und auch keine Feiertage(nur die Zuschläge) .
Gilt das vielleicht für Leute, die nach Std. bezahlt werden und kein Festgehalt haben?

Yvonne

Wenn Du voll arbeitest bekommst du bei einem Feiertag keinen Lohnabzug, sondern den vollen Lohn als wenn du an dem Tag gearbeitet hättest.

Dies steht natürlich nicht extra auf dem Lohnzettel.

Stimmt, das hast du falsch verstanden. Zuschläge gibt es nur, wenn du gearbeitet hast.
Bei uns bekommst du, wenn du am Feiertag anwesend bist, 100% Zuschlag. Das heißt also, wer zu Hause bleibt bekommt den Tag ganz normal bezahlt (Feiertagsentgeld) und die Anwesenden bekommen den Tag doppelt bezahlt.

LG vom Baerchen

Wenn der 3. bei dir ein normaler freier Tag war (also nach normalen Dienstplan) besteht logischerweise hierfür kein Vergütungsanspruch.

Wer immer Montags Mittwoch und Freitags arbeitet hat auch "Pech" gehabt, wenn der Donnerstag ein Feiertag ist.

Top Diskussionen anzeigen