Beschäftigungsverbot oder krankmeldung?

Da bist du wohl im Forum verrutscht ;-)

Sorry bin neu!!

Ist doch nicht schlimm :-)

Das weiß ich selber das das BV nicht dafür gedacht ist um das bessere geld zu bekommen. das hab ich ja auch erst später rausgefunden. zur not würde ich auch das Krankengeld nehmen wenns gar nicht anders geht. Und um auf die Schmerzen sprechen zu kommen. Ich kann teilweise nicht mal mehr richtig auftreten, solche Schmerzen sind das.

Diese Schmerzen haben aber wohl offensichtlich nichts mit Deinem Job zu tun, wenn Du nach 6 Wochen Zuhause noch immer die gleichen Probleme hast.

Ich denke nicht, dass in Deinem Fall ein BV gerechtfertigt wäre.

Gruß,

W

Ich vermute mal du weiß nicht welche Rückenschmerzen man haben kann! Und wenn es ihr besch*** geht dann nimmt das sehr wohl auch Einfluss auf das Wohlergehen des Kindes und könnte durchaus gefährdet sein. Irgendwoher kommen die Schmerzen ja auch (unerkannte vorzeitige Wehen, Nieren o.a.) und deshalb:

BV!!!

Conny

Hallo,

im MuSchG steht nur, dass werdende Mütter nicht arbeiten dürfen, sobald ihre Gesundheit gefährdet ist.

Meine FÄ hätte mir ein BV gegeben - egal was für einen Job ich angenommen hätte. Einzige Begründung: Zwillingsschwangerschaft.

Da hat der JOB nichts mit zu tun.

Gruß Marion

Ich sehe das auch so, dass das mit dem JOB ansich nix zu tun hat!

§3 MuSchG
Werdende Mütter dürfen nicht beschäftigt werden, wenn nach ärztlichem zeugnis Leben oder Gesundheit von Mutter oder Kind BEI FORTDAUER DER BESCHÄFTIGUNG gefährdet ist.

"bei Fortdauer der Beschäftigung"

Deswegen bekommt man als Nichtschwangere einen Krankenschein und als Schwangere ein BV

Sorry, aber ihre FÄ wird diese Möglichkeiten der Rückenschmerzen ja sicherlich schon geklärt haben, sonst würde sie sie nicht an einen Orthopäden überweisen wollen...

Sie sollte lieber erstmal schauen, woher die Schmerzen kommen und was dagegen tun als gleich ne BV haben zu wollen...

Ich vermute mal, Du hast nicht richtig gelesen.

Sie hat diese Rückenschmerzen auch Zuhause trotz Krankschreibung...ein BV würde somit vermutlich gar nichts daran ändern, es sei denn, die Schmerzen hätten eine psychische Ursache.

Gruß,

W

Soweit ich weiss sitzt man doch im CallCenter nur???

Versteh ich ehrlich nicht. #kratz

Top Diskussionen anzeigen