Muss man der Arbeitsagentur den neuen AG mitteilen?

Ne Bekannte von mir bezieht ALG1, das läuft am 11.2.09 aus.
Am 2.2.09 beginnt sie bei ihrem neuen Arbeitgeber. Vertrag ist schon unterschrieben.
Die Arbeitsagentur will wissen bei wem sie dann arbeitet. Das möchte sie nicht sagen, da sie das schon zweimal hatte und jedesmal wurde bei dem neuem Arbeitgeber dann nachgefragt wie zufrieden er ist etc.. und das mehrmals. Das will sie nicht, irgendwie kommt das ja doch ziemlich doof wenn die Arbeitsagentur immer mal wieder anruft und nachfragt.
Ist sie verpflichtet denen mitzuteilen wo sie anfängt?
Oder reicht es aus mitzuteilen, DASS sie Arbeit zum 2.2. hat?

Wieso ist das doof??
Es ist doch verständlich das die wissen möchten wie man sich macht, denn letztendlich müssen sie sonst wieder zahlen.

HI naja aber mich würde es als Chef schon nerven wenn man mich mehrmals danach fragen würde#schwitz

genau das meine ich

Ich hatte das der AA nie gesagt ( 2 x ) wer mein neuer AG ist.

Warum sollte ich auch ?!


LG

Top Diskussionen anzeigen