Arbeitet hier wer bei der ARGE?

Falls hier jemand ist, der bei der Arge arbeitet wäre es schön, wenn der oder diejenige sich mal per PN bei mir melden könnte.

Hab da ne Frage.


LG Maike

Diskussion stillgelegt

1

Vielleicht haben andere Leute die gleiche Frage? Stell sie doch einfach hier und wenn Leute dann antworten, nuetzt es vielleicht auch anderen - nicht nur Dir.

LG

Biene

Diskussion stillgelegt

2

Es geht darum, ob man als ALG2 Empfänger Zuschuss zu einem neuen Kindersitz bekommt. Wir brauchen nämlich bald den Nachfolgesitz.

Diskussion stillgelegt

3

Hallo,

höchstens als Darlehen. Auto fahren ist nicht überlebensnotwendig.

LG Marion

Diskussion stillgelegt

4

Nein!

:-p

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
12

Das Auto gehört aber meinem Mann und der bekommt keine Leistungen da er Azubi ist. Leistung beziehen nur meine Tochter und ich als Unterstützung#gruebel

Ich muss doch irgendwie meine Tochter transportieren können#kratz

Diskussion stillgelegt

13

Du bekommst doch Elterngeld - warum kannst Du davon keinen Sitz finanzieren?

Gruß,

phoe-nix

Diskussion stillgelegt

14

Na dann frag doch deinen Mann ob er nicht seiner Tochter einen Kindersitz kaufen möchte #kratz

LG Ina

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
30

Hallo,

ich bekam keinen, auch wie andere Möbel usw nicht und musste alles selber zahlen. Schaue doch nach einem gebrauchten wir bekamen den 2. für 30Euro und den dritten hat Oma bezahlt!

Diskussion stillgelegt

36

Hallo Maike,

Nightingale hat Dir ja bereits erläutert, dass es nur dann eventuell Möglichkeiten gäbe, wenn DU das Kind zur Tagesbetreuung geben müsstest um zu ARBEITEN.

Wie wäre denn die Alternative, es mal mit Arbeit statt mit Antragsstellungen zu versuchen...

Oder zu Fuss einkaufen... jesses so schwer kann das ja wohl nicht sein... die Getränkekisten kann Dein Mann nach Feierabend kaufen und mitbringen...

Frische Luft ist übrigens gesund, ich lief beim Grossen FREIWILLIG eine dreiviertel Std zum Einkaufen pro Strecke, da mir es einfach zu doof war, extra Junior ins Auto, dann ausm Auto in den Einkaufswagen, dann wieder ins Auto etc...

So waren wir beide an der frischen Luft und gut... gegen Regen gabs Regenverdeck und Regenkleidung und fertig..

Nix gegen jemanden der in Not unverschuldet reinrutscht...

ABER viel gegen diejenigen, die meinen, der Staat finanziert jeden Furz...

Geh halt entgegengesetzt der Arbeitszeiten Deines Mannes jobben... notfalls nachts...

Gruss
Mone

P.S.: Da das Auto Deinem Mann gehört, dürft es noch schwieriger werden, denn das ist dann ja in Eurem Fall eh Luxus

Diskussion stillgelegt

37

hallo

Ach nochwas. Wie habt ihr eure Tochter denn bis jetzt transportiert? Da war doch auch ein Sitz da. Spart 2-3 Monte dann holt euch einen gebrauchten.

Bianca

Diskussion stillgelegt

40

ob die Frage nach nem Zuschuss für nen Kindersitz berechtigt ist oder nicht sei mal dahingestellt,...aber dass sich alle wie die Geier immer auf diese Fragen stürzen müssen....

kein Wunder dass sich die TS nicht getraut hat zu fragen....finde ich schon etwas schade.

Leben und leben lassen.

Diskussion stillgelegt

42

Ich finde es noch viel "schader", dass immer mehr Leute ihr komplettes Leben auf Kosten anderer gestalten und dabei nicht mal Hemmungen zeigen!

Gruß,

phoe-nix

Diskussion stillgelegt

43

nun, warum verwundert mich gerade von Dir solch Antwort nicht??

Nur weil man NICHT zu Fuss einkaufen will, muss doch kein Kindersitz her... dann kann wohl der Mann vor oder nach der Arbeit den Einkauf tätigen...

Wenn das Geld so eng ist... dann gibt es wohl andere Wichtigkeiten als das bequeme einkaufen FAHREN..

Ich wurde zu Fuss von E nach GE "gejagt"... weisste was??? Trotz Kiwa und Regenwetter... es war toll...

Diskussion stillgelegt

weitere Kommentare laden
84

Irgendwie ist es klar, warum du deine Frage nicht öffentlich stellen wolltest weil du doch genau mit diesen Antworten gerechnet hast.

Und nun frage dich mal warum du damit gerechnet hast?
Weil es vielleicht doch ein wenig dreist ist, das jemand der, Kindergeld, Elterngeld und ergänzendes ALGII bekommt dann noch nach so lebensnotwendigen Dingen wie einem Autositz und dessen Finanzierung fragt.

Ich gehe mit dir konform, dass ein Kindersitz wichtig ist, und ich persönlich brauche ihn täglich.

Ich gehe aber auch jeden Tag arbeiten und das seit mein Sohn 10 Monate alt ist.
Hierfür fahre ich 100km hin und zurück und gebe meinen Sohn bei Tageseltern ab die gut 25km entfernt sind.

Vielleicht solltest du dir mal Gedanken um einen Job machen, denn bald hat auch der Seegen des Elterngeldes ein Ende und dann müsst ihr mit noch weniger klarkommen.

Die Frage warum ihr jetzt ein Kind bekommen musstet hast du ja nun noch nicht beantwortet...

Dafür wirst du sicher auch deine Gründe haben....

LG Mannu

Diskussion stillgelegt

Top Diskussionen anzeigen