Ich spiele mit dem Gedanken ein Geschäft zu eröffnen bitte Meinungen

Hallo,

ich bräuchte mal Eure ehrliche Meinung, mein größter Traum wäre ein Baby/Kindergeschäft, vielleicht sogar in Kombination NEU und Gebraucht mit Ebay Verkaufsstation #kratz

Geschäftsräume hätte ich auch schon zwei eins in bester Lage 3000€ mtl. Miete und das andere kostet 2000€ im Monat, aber beide wären ideal, blos ist das ja immer ein gewisses Risiko.

Die zweite Möglichkeit wäre ich hätte einen Ebenerdigen Kellerraum mit 40qm fast direkt an der Hauptstrasse allerdings ein bischen ausserhalb halt bei uns im Haus, da könnte ich zumindest soetwas wie eine Ebay Station aufmachen #schein und hätte dort halt überhaupt keine Kosten oder nur sehr geringe.

Was würdet Ihr machen, die Idee anpacken oder sicherheitshalber mal lassen?

LG

1

Wenn du etwas Geld über hast, würde ich es ruhig versuchen.

Bei uns im Dorf hatte vor einigen Jahren so ein süßer, kleiner Laden für gebrauchte Baby und Kinderkleidung aufgemacht.
Ich hatte erst Bedenken, weil er ja nun wirklich nicht grade in bombiger Lage lag.

Aber das Geschäft lief toll an und man konnte anhand der KFZ- Kennzeichen sehen, dass die Kundinnen von weit her kamen.

Es war aber auch ein sehr sauberes Lädchen und die Inhaberin nahm wirklich nur guterhaltene Kleidung und Spielzeug an.

Vor etwa einem Jahr ist sie in ein größeres Geschäft umgezogen und hat jetzt auch noch gebrauchte Umstandskleidung, Kinderwagen usw. dazu genommen.

Lieben Gruß
Eva

12

Ne soviel Startkapital hätten wir nicht. Ich sollte es mir wirklich aus dem Kopf schlagen.

LG

2

Hast du dir überlegt, wieviel du pro Monat umsetzen musst, damit du netto 2000 oder 3000 Euro NUR für die Miete aufbringen kannst?

Dann lieber eine Nummer kleiner anfangen, auf Mundpropaganda und evtl. Kleinanzeigen hoffen.

Hast du kaufmännische Kenntnisse?

11

Kfm. Ausbildung habe ich, allerdings ist es schon eine Menge Umsatz den ich stemmen müsste für diese horende Miete #schmoll.

Dann mach ich doch lieber mit Ebay irgendwas, so einen Service für die Bekanntschaft oder so.

LG

3

Letzteres kannst Du versuchen.

2000,-- Euro Miete/Monat! Da musst Du 10.000 Euro Umsatz machen um das zu stemmen!

Lies mal:

http://www.amazon.de/s/ref=nb_ss_w?__mk_de_DE=%C5M%C5Z%D5%D1&url=search-alias%3Daps&field-keywords=den+Laden+schmei%DFen&x=17&y=17

und pass auf. Pleite gehen macht keinen Spaß.

alles Gute

Manavgat

10

Ich denke auch, bei letzterem habe ich kaum Investitionen, wenn ich das verkaufen für andere Leute bei Ebay versuche müsste ich mich ja auch nirgends anmelden.

LG

13

Doch, das erfolgt dann ja als Vermittlung... Handelsmakler... z. B.

das geht dann NICHT als privater Anbieter! Achtung!!

Gruss
Mone

weitere Kommentare laden
4

Hallo!

Gell, da herscht bei uns ganz schöner Mangel. Die Idee hat ich auch schon...
Aber es steckt ein ganz schöner Aufwand dahinter. Du brauchst AGB, musst dich mit den ganzen Gesetzen zur Rücknahmen, Gewährleistung,... auseinandersetzen, Buchführung machen, Steuern, dich evtl. selbst versichern....
3000 Euro Miete kannste kniggen, das bekommst du bei uns nicht rein, keine ahnung wie es woanders aussieht...
Ich habs bisjetzt gelassen. Ich will mich erst mit den ganzen Umständen Vertraut machen und dann evtl irgendwann loslegen...

Grüße
Lieserl

PS: Wenns klappt stellst mich ein ja#schein

7

Des mach ma, gegenüber vom oberen Ganskeller ist auch noch ein Laden zu haben #schein, mir würde sowas wie Engel und Bengel in NEumarkt gefallen *schwärm*

LG

16

Mir ist eher was mit gebrauchten Kinderwägen, Babyschalen,... vorgeschwebt:-D Da herscht echter Mangel find ich...
Ach was, wir kombinieren einfach:-p
Is des der Laden wo dieses Gruschgeschäft vom Boegl mal drin war?

weiteren Kommentar laden
5

Wenn Du genug Startkapital hast, um eventuell ein Jahr Minus zu brücken.. ok...

Wenn nicht, dann fang mit dem Keller an...

Denn es kommen: Miete, Gewerbesteuer, Wareneinkäufe, Marketing, Personal, IHK-Beiträge etc pp...

Alles in allem musst Du mindestens einen Warenumsatz von 10.000 -15.000 im Monat schaffen... Das ganze Geld muss aber erstmal vorhanden sein.

Parallel AGB erstellen, wie finanzierst Du eventuelle Rücksendungen/Reklamationen etc..

Selbst als Ebaystation investierst Du, auch wenn es eventuell "nur" der Faktor Zeit und Gewerbeanmeldung am Anfang ist..


Mein Traum war mal eine Kombination aus Spielwaren- und Sportgeschäft, mit einem guten Freund und meinem Exmann.. wir sind alle gottlob aber Kaufleute und liessen somit von dem Plan ab, da wir nach Businessplanerstellung und Marktanalyse feststellten, dass wir das Kapital nicht aufbringen konnten...

Hast Du genug Vorraussetzungen, finanzieller und auch kaufmännischer Natur??

LG Mone

8

Hallo,

ich habe zwar schon eine kfm. Ausbildung aber 10-15 000 € im Monat sind damit sicherlich nicht drin, eigentlich hast ja Recht, jetzt ist das Haus bald abbezahlt, warum so ein Risiko eingehen.

LG

6

Hallo,

wie originell #gaehn

Benutze mal die Suchfunktion, diese total außergewöhnliche Idee scheinen alle Mütter zu haben, die meinen, selbständig lässt sich mit einem Hobby und wenig Arbeit Geld verdienen.

Wenn du jede Menge Geld hast, jeden Tag 12 Stunden arbeiten willst, dann nur zu.

lg

24

Nein, nur jede zweite - die anderen 50% wollen nebenbei Tagesmutti werden, so rein privat ohne Ausbildung und so....

LG

36


jetzt korrigiere ich auch mit :-p

ea halbiert sich nicht, es drittelt sich. der dritte teil möchte heimarbeit "irgendwas mit computer oder so" machen :-p

lg

9

2000 Euro und 3000 Euro Miete?#schock


Weißt du was du im Monat verdienen mußt damit du das zahlen kannst?


Bei Ebay ist nichts mehr los und die Leute geben auch kein Geld mehr aus(es gibt Ausnahmen).


Ich würde es nicht machen.

14

Naja normale Kinderkleidung, zumindest die guten Sachen gehen schon noch, finde ich.

17

Überhaupt nicht.

Ich habe vor kurzem für eine Pampolina Kombi 7.89 Euro bezahlt und für einen Ralph Lauren Pulli 6.54 Euro.

Nennst du das ein gutes Geschäft?
Ja für mich #freu

weitere Kommentare laden
32

Wenn, dann probiere es in dem ebenerdigen Kellerraum, der Dich nichts kostet. Du kannst den Laden ständig offen haben und wenn kein Kunde da ist, bügelst Du halt Wäsche oder so. 40qm sind nicht so schlecht und die größeren Sachen laggerst Du halt woanders.
Katrin

35

Als "eBAy-Verkaufsagent(in)" übernimmst du die Gewährleistung für die von dir verkauften Artikel - da kann der Spaß ganz schnell aufhören!

Und das mit dem Baby- und Kindergeschäft will hier wirklich jede zweite (LEICHT übertrieben) machen. Wer sich selbständig machen möchte sollte schon eine besondere Idee haben, Bedarf an den immer gleichen Ideen besteht aus meiner Sicht nicht mehr.

Top Diskussionen anzeigen