Arbeiten/Steuern wann Nachzahlung

Hallo,

ich wusste keine Überschrift.

Mein Mann arbeitet bekommt Brutto etwa 1800 Euro. Netto sind es etwas über 1400 Euro.

Er hat die Lohnsteuerklasse 3 und ich die 5.

Wir ziehen jetzt in eine andere Wohnung. Dort bietet es sich an, dass ich einen 400 Euro Job machen könnte.

Wir haben zwei Kinder-die laufen beide auf meinen Mann.

Nun ist meine Frage-kann es passieren, dass wir Steuer nachzahlen müssen?

Ich sehe den Fall bei meinen Eltern. Die haben auch 3 und 5.
Mein Vater verdient ziemlich gut (etwa 2500 netto) und meine Mama verdient 416 Euro Netto. Es ist KEIN 400 Euro Job sondern sie ist versicherungspflichtig beschäftigt.
Meine Eltern müssen jedes Quartal 170 Euro Steuervorzahlung ans Finanzamt zahlen. Und am Ende wenn sie ihre Steuererklärung abgeben müssen sie meistens auch nochmal einige 100 Euro nachzahlen.

Wovon ist das abhängig?
Woher weiss ich, dass mir das nicht auch passiert?

4-4 würde sich nicht rechnen, da ich nur auf 400 Euro Basis arbeiten werde.

Ich weiss nicht ob es wichtig ist aber ich möchte noch hinzufügen, dass meine Eltern ein Haus haben (noch nicht ganz abbezahlt) und wir eine Mietswohnung.

Mir geht es jetzt darum-ich möchte gerne arbeiten doch ich werde bestimmt keinen Job annehmen wenn wir dann auch alle 3 Monate 170 Euro an das Finanzamt zahlen müssen.

Ich hoffe ihr versteht was ich meine und könnt mich mal aufklären.

Für euere Antworten danke ich euch schon jetzt!!!

LG Mona

1

Hallo Mona,

so pauschal kann man das nicht sagen.
Wir haben auch Steuerklasse 3/5 und bekommen was zurück und wir verdienen gut.

Wir haben aber auch hohe Werbungkosten (Fahrtkosten, PC, Bücher etc).

LG Angelika

Top Diskussionen anzeigen