nebenkostenabrechnung,was zahlt ihr im monat??

hallo.
wir haben unsere nebenkostenabrechnung bekommen für 8 monate(september-april) und wir sollen 740 euro nachzahlen#schock
wir wohnen in 106 qm,mein mann duscht nie zu hause,sondern auf der arbeit,ich wasche ganz normal wäsche(ca. 3mal die woche),1mal die woche läuft der geschirrspüler,ich habe alles spargeräte und lasse nie zulange das wasser laufen...
wir hatten bis jetzt 180 euro nebenkosten,das war wohl zu wenig,aber warum sollen wir soviel nachzahlen??
wasserverbrauch kann man leider nicht mehr vergleichen,die uhren wurden beim ablesen ausgetauscht und ich habe damals nicht verglichen(hatten zeitgleich einen grossen wasserschaden im kinderzimmer und ca. 10 handwerker zu der zeit zu hause....
ich lasse die rechnung auch vom mieterverein prüfen,aber trotzdem:-(
was habt ihr so an nebenkosten?ich meine,einmal kurz duschen am tag ist doch normal und nicht luxus oder???#schock
oder kommt diese hohe summe zusammen weil wir mitten im jahr und auch noch zur heizperiode eingezogen sind?somit hatten wir ja im sommer keine nebenkosten gezahlt,weil wir da noch nicht wohnten....und im sommer verbraucht man ja nur wasser
lieben gruss,nadine(etwas ratlos:-()

1

Du bist mitten in der Heizperiode eingezogen - wie du schon schreibst. Dir fehlen die Sommermonate. Das kann so durchaus stimmen.
Wir hatten auch eine Nachzahlung von 670€. Aus selben Grund.

2

Ich glaube, mit Deinem letzten Satz hast Du Dir schon die Frage beantwortet. Ging mir nämlich mal ganz genauso und bin beinahe vom Stuhl gefallen. Im nächsten (vollen) Jahr passte es dann sehr gut.

LG
M

3

Da Ihr nur die Heizperiode Nebenkosten gezahlt habt,kann das schon hinkommen...

Kommt auch auf Wohnungsgrösse, Heizungsart, etc an,..

wir liegen ohne Strom monatlich bei knapp 260 Euro Nebenkosten (Wasser, Gas, Müll, etc...) für 130 qm.

LG
Mone

4

vielen dank für eure antworten;-)
dann bin ich ja beruhigt,also liegt es nicht an meinem "lebenswandel"#putz#schwitz...
also,nur noch im sommer umziehen;-)
lieben gruss,nadine

5

Bin auch umgekippt, als ich die Nebenkostenabrechnung vormir liegen sah.

Schau auch mal auf deine Kontoauszüge...bei mir haben sie auch erst im 3. Monat angefangen, das Geld einzuziehen und in der Nebenkostenabrechnung wollen die dann alles auf einmal #schock

Ich habe zuerst direkt die Servicenummer des Strom und Gas-lieferante angerufen und mit denen gequatscht wie das sein könnte, weil mal so eben 650 euro hab ich nicht rumliegen #schwitz

im Sommer zahlt man wohl auch den Abschlag für das, was man im Winter verbraucht (logisch)....leider kann man da wenig machen

im übrigen wir zahlen auch 180 Euro abschlag jeden Monat für Gas und Strom

6

Das würde ich prüfen lassen, ich lebe zwar in einer kleinen Wohnung mit meiner Tochter, zahle 150 Euro Nebenkosten und habe höchstens 150 Euro zum nachzahlen und bin sher verschwenderisch was das Wasser angeht. Also mir erscheint das doch recht hoch würde mal den Mieterschutzbund befragen.

7

Hallo!!

Wir sind erst umgezogen. In die alte Wohnung sind wir zum 1.08. eingezogen. In dem Jahr gab es 80 € zurück.
Im 2. Jahr waren wir kaum zuhause (beide berufstätig) und es gab 250 € zurück.

Jetzt kam für letztes Jahr die Abrechnung : 380€ Guthaben.:-)

Wir haben 190 € mon. gezahlt.

Unser jetziger Vermieter meint, dass man in einem 16 Familien Haus weniger Nebenkosten zahlen muss, als in einem 3 Familien Haus.

Er hat uns darauf hingewiesen, dass es dieses Jahr zur Nachzahlung kommen kann . Wegen der Heizperiode.

Also ist sparen angesagt!!;-)

8

Evtl. ist der Wasserschaden verantwortlich...
Bei uns war es ein (stark) tropfender Außenhahn - im Folgejahr nach der Reparatur waren es gut 400 Euronen weniger an Nebenkosten...

MIMA

9

hey, ihr zahlt viel zu wenig nebenkosten voraus! ich lebe auch sehr sparsam und zahle dennoch seit diesem jahr knapp 2,50 pro m² (allerdings EG). ihr solltet gut 270€ monatlich vorauszahlen um halbwegs auf der sicheren seite zu sein.

ferner kommt hinzu dass ihr unterjährig eingezogen seid, eben voll zur heizperiode und somit nicht aus nebenkostenvorauszahlungen im sommer ein polster für den winter anlegen konntet.

ich habe für 2006 auch ca 360 € nachzahlen müssen weil die NK viel zu niedrig angesetzt waren und die energiekosten aber ständig steigen.

achso: bedenkt auch bei der neuen wohnungssuche dass ihr ca 2,50€ NK / m² ansetzt! auch wenn die anbieter/vermieter was anderes schreiebn, klar die wollen ja vermieten!!

Top Diskussionen anzeigen