Antrag Umzug, Kaution

Hallo

Zur Zeit wohnen wir noch in einer 2-R-Whg, mit 34m².
Möchten aber jetzt in eine 3-R ziehen.
Angebot haben wir schon, können sofort rein.

Ich beziehe ALG2, und möchte morgen einen Antrag beim Amt stellen wegen Zuschüsse.

Sprich Kaution und Umzug.

Wie schreibt man da am besten so einen Antrag?

Kann man noch was beantragen?

Freistellung von der GEZ weiß ich noch....

Danke für eure Hilfe.

LG Stefanie

1

Den Antrag kriegst du bei der Arge.
Kaution mußt Du beim Wohnungsamt beantragen.

5

Soso. Ist das in GANZ DEUTSCHLAND so? Ja?

Da wäre ich mir nicht so sicher!

2

Hi,

mag sein, dass das je nach Region unterschiedlich ist, aber eine Bekannte hat 25,- für den Umzugswagen bekommen und sonst NIX.

3

Hallo,

Du musst Dir VOR (GANZ WICHTIG!!!) dem Unterschreiben des Mietvertrages den Umzug an sich und die Wohnung als angemessen genehmigen lassen.
Nur wenn ein Umzug in Augen der ARGE überhaupt als notwendig erachtet und genehmigt wird (und die Wohnung als angemessen anerkannt wird), kannst Du einen Antrag auf Beihilfe zu Umzug und Renovierung, sowie Mietkaution stellen.

Achtung:
Wird Dir der Umzug NICHT genehmigt, kannst Du nicht nur keine weiteren finanziellen Hilfen beantragen, sondern die Miete wird auch nur in der Höhe wie bisher übernommen.

Den Antrag stellst Du formlos:
Sehr geehrte Damen und Herren,
hiermit beantrage ich:
- Mietkaution in Höhe von ...
- Umzugskosten in Höhe von ... usw

Alle nötigen Belege beiliegen.

Sollte die Mietkaution nicht direkt an den Vermieter gehen oder die ARGE bürgen, sondern an Dich gehen und Du gibst sie dann den Vermieter, dann unterschreibe KEINE Rückzahlungsvereinbarung mit der ARGE. Mietkautionen, die als Darlehn gewährt worden sind, dürfen erst nach Beendigung des Leistungsbezuges zurückgefordert werden.

Sollte es Dir nicht möglich sein, den Umzug in Eigenregie durchzuführen, musst Du zwei bis drei Kostenvoranschläge von Umzugsunternehmen einreichen.
Aber natürlich wird erst einmal erwartet, dass Du den Umzug selbst machen kannst.

Eine GEZ-Befreiung bekommst Du bei der GEZ selbst.
Da Du aber schon im Alg II-Bezug stehst, müsstest Du ja schon befreit sein (oder siehst Du bis dato schwarz?).

Gruß,
Julia



4

Kaution gibts soviel ich weiß nur als Darlehen von der Arge.
Ich zahle meine jedenfalls ab.
Meinen Umzug hab ich übrigens selbst bezahlt.Das waren ganze 75 Euro fürs Umzugsauto.Als Helfer kann man doch Freunde,Bekannte,Verwandte nehmen.

LG

Top Diskussionen anzeigen