Kann ich zur IHK ohne Kurs?

Hallöle.

Ich möchte mich gern weiterbilden...

Jetzt meine Frge. In unserer VHS wird ein Kurs angeboten und die benutzen da ausschließlich 1 Buch zur Erlangung des Wissens.

Kann ich mir nicht dieses Buch besorgen, alles lernen und dann zur IHK gehen um die Prüfung zu absolvieren.
Wenn ich sie bestehe ists doch sowieso egal, wieviele Unterrichtsstunden gebraucht habe.
Wichtig ist doch dieses Zertifikat, oder??

Wäre über einen Hinweis sehr dankbar!

LG von Dani

1

Hallo Dani,

nein, du benötigst eine Anzahl Pflichtstunden... das Buch lesen reicht da bei weitem nicht aus.

Warum belegst Du den Kurs nicht und machst die Prüfung?

LG

2

Soweit ich weiß, kann man sich auch einfach so bei der IHK zu einer Prüfung anmelden.
Mal eben so voebeigehen bei der IHK und sich prüfen lassen - das geht aber auch nicht.
Wie schon gesagt, man muss sich anmelden und die Prüfungsgebühr erstatten.

Mit Kurs vorher wäre es schon besser, oft übt man in den Kusen auch die Fragen. Die sind nicht immer auf Anhieb verständlich und unterscheiden sich oft von den Aufgabenstellungen, die man in Büchern findet.
Von Seiten des Bildungsträgers wird dann auch die Prüfung organisiert und die Prüfungsgebühr erhoben.

Welcher Lehrgang verlang Pflichtstunden?

3

Alle Lehrgänge mit IHK- Abschlüssen, ich betreue derzeit zB zwei Industriemeisterlehrgänge.

Was allerdings sein kann ist dass die Prüfung abgelegt werden kann, wenn eine bestimmte Vorqualifizierung erreicht ist. Aber so, wie ich Dani verstanden habe, kommt sie ja aus einem ganz anderem Bereich.

Ich mag aber auch falsch liegen, weil ich eben MEISTERlehrgänge betreue. Bei Zertifikaten der IHK kann es natürlich wiederum ganz anders sein...

LG

5

Hi.

Ich habe Kauffrau für Bürokommunikation gelernt und meine Prüfung bei der IHK abgelegt!
Dabei hatte ich auch Rechnungswesen, was ich mit 1 abschloss.

Jetzt möchte ich einen Buchhalterkurs belegen (Ich habe auch schon 1/2 Jahr Praktiukum im Buchhaltungsbereich eines großen Unternehmens (öD) gemacht und eine super Beurteilung bekommen)

Da ich in Rechnungswesen damals nie Probleme hatte und mir den größten Teil selbst aus dem Buch erlesen hatte, dachte ich, ich könnte mir die Kursgebühren sparen! Die sind ja mitunter nicht ohne... #hicks

LG von Dani

4

Guten Morgen,

es geht. Mein Mann macht das auch so. Er macht im Winter die Prüfung zum Restaurantfachmann und musste dafür nur nachweisen (mit normalen Arbeitszeugnissen), daß er acht Jahre in dem Beruf gearbeitet hat.
Man muß sich aber sehr früh anmelden wegen der Anmeldefrist.

Viel Glück

Sandra

6

du brauchst KEINEN kurs.

vorrausgestzt du meldest dich zu einer EXTERNEN prüfung an!

du musst nachweisen das du die kenntnisse schon anderweitig erworben hast.

ich mach auch eine externe abschlussprüfung, einfach hingehen, prüfung und fertig.

allerdings habe ich vor ein paar jahren die ausbildung dazu gemacht (aber eben ohne abschlussprüfung)

Top Diskussionen anzeigen