Beide Eltern Vollzeit arbeiten?

Hallo,

gibt es hier Leute, die beide arbeiten gehen?
Wie regelt ihr die Kinderbetreuung?

Danke für die Antworten schonmal!

Gruss Susanne

1

Hallo,

mein Mann und ich wir arbeiten beide Vollzeit.
Zum Glück haben wir eine Oma (meine Mutter) die unseren Louis täglich betreut, ansonsten wären wir aufgeschmissen (Kita gibt es keine und Kiga erst ab 3 Jahren).

Mein Mann und ich müssen uns täglich absprechen, wer wie lange arbeitet, damit einer von uns den Kleinen pünktlich abends abholen kann.

LG Angelika

2

Hi

Ab März werde ich meine Ausbildung weiter machen also auch Vollzeit.
Brian wird in der Zeit bei einer Tagesmutter sein, allerdings nur weil ich schon um 5.45 Uhr anfangen muss und da noch keine KiTa offen hat.

Lg chris

3

Mein Mann und ich wir gehen beide Vollzeit. Mein Kind geht, seit er 7 Mo alt ist, in die Kita. Von ca. 8.30 Uhr bis 16 Uhr

4

Meine Frau = 3 Schichten (+ Wochenenden/Feiertage)

Ich = selbständig

Hat sie keine Zeit, dann hab ich Zeit bzw. wir haben ja auch Freunde und Verwandte, die auch einspringen (müssen).

5

Hallo,

wir müssen jeden Tag besprechen, wer sie morgens in den Kindergarten bringt und wer sie mittags dann abholt.

Wenn ich Wochenende / Feiertage arbeiten muß, ist immer mein Mann da. Da er nur werktags mo - fr arbeiten muß. Das macht das ganze dann doch etwas leichter.

Wenn Ferien sind ist es immer ein Jonglieren. Im Notfall springt auch mal die Schwiegermutter bzw. eben Oma ein. Aber immer geht das nicht.
Vorrangig versucht man, seine Urlaube in Absprache mit den den Schließ-/Ferienzeiten zu machen. Das geht aber nicht immer.
Jetzt im Kindergarten mit "nur" 3 Wochen Ferien am Stück im Sommer geht es noch irgendwie.
Später in der Schule mit 6 Wochen Ferien am Stück (ganz zu schweigen von den restlichen vielen Ferien) wird das ganze schwieriger.
Immerhin gibt es mehr und mehr Ferienbetreuung, die zumindest halbtags und für Grundschüler angeboten werden.

Grüße

6

Hallo,
ja,wir gehen auch beide Vollzeit arbeiten.
Unsere Tochter geht in die Frühbetreuung der Schule ab 07.20,da ich um 07.45 anfange und mein Schatz meist gegen 06.30 aus dem Haus muß (1 1/2 Std.Fahrzeit zur Arbeit).
Nach der Schule geht unsere Maus in den Hort,wo ich sie dann abends wieder abhole.
Bin außerdem froh,daß es bei uns eine Betreuung in der Ferienzeit gibt;kostet zwar 65,00€ die Woche,aber dafür kriegen die Kinder viel geboten(Schwimmen,Ausflüge,etc.)und Mama und Papa können zum Glück arbeiten...denn soviel Urlaub bekommt ja niemand!!leider...grins...

LG, spumsel

7

Mein Mann und ich gehen auch beide Vollzeit arbeiten. Ich Normalschicht und mein Mann in 3 Schichten.
Unser Kind ist dann im Kindergarten, der von 6 - 18 Uhr geöffnet hat.
Omas & Co, brauchen wir nicht für die Kinderbetreuung. Ich habe am Wochenende immer frei, mein Mann hingegen nicht.

LG Ina

8

Wir gehen beide vollzeit arbeiten. Ich von 7.00-15.30, mein freund im 3-schicht-system.

unser sohn geht von 7-15/16 in die kita, kommt auf die schicht an, die mein freund grad hat.

lg
susanne

9

Herzlichen Dank für die vielen Antworten #danke

Unser Sohn geht in die KiTa seit er 10 Monate alt ist, bisher arbeite ich 20 Std. in der Woche und mein Mann 40.

Jetzt könnte ich eine Leitungsposition übernehmen und die Optionen sind bei 30 oder 40 Stunden.
Ist viel zu bedenken im Vorfeld, eventuell geht mein Mann runter auf 20 Stunden.
Verdiensttechnisch muss bei mir etwas mehr rausspringen, sonst lohnt sich das für uns nicht.

Wollte halt mal hören, wie das andere Familien so lösen :-)

Liebe Grüße
Susanne

Top Diskussionen anzeigen