Hartz 4 - Baby Erstausstattung - Umfrage....

Hallo!
Mich interessiert, wieviel ihr für die Baby Erstausstattung bekommen habt und ob ihr später Belege vorlegen musstet.


Viele Dank schonmal!!!

1

Das kann man doch so pauschal nicht sagen. Das kommt auf euer Einkommen und eure Lebensumstände an. Belege muss man m.E. nicht vorlegen.

10

Hallo,

auf Nachfrage muss man Belege vorlegen können, da das Geld zweckgebunden ausgezahlt wird.

LG Marion

14

kommt aber immer drauf an- ich musste es nicht.:

donum vitae

2

Lebensumstände sind noch allein lebend....kein Einkommen.....ich frage allerdings auch nicht, was ich bekomme, sondern was andere so bekommen haben.....UMFRAGE!!!

12

bei mir ist das jahre her
waren so 1200 oder 1300 euro bei jedem kind.
und es wurden nie rechnungen verlangt.
aber sowas ist ja auch kein thema#cool

3

hallo,

waren damals fast 800 euro!! finde das sehr sehr viel. belege musste ich vorlegen!

4

bekommen habe ich es nich aber ich weiss das es bei uns 500 fürs baby und 100 für umstandskleidung gibt...also insgesamt 600

plus den normalen mehrbedarf

quittungen weiss ich nich aber ich fänd es nen hammer bei solch einem betrag wenn man keine zeigen müsste ( wobei man sich dann auch n quittungsblock kaufen kann und selbst welche erstellt zb für flohmarktsachen oder anderweitig gebraucht gekauftes denn sonst wird das ja schwer mti der quittungspflicht

5

wir haben von der stiftung familien in not (über die katholischen frauen) recht viel bekommen, 1500 euro insgesamt.

unsere finanzielle situation während der ss war aber auhc richtig beschissen (beide noch im studium, ich dazu in einer art ausbildung in teilzeit und mein freund hatte auch ne teilzeit-stelle), wir hatten ein einkommen von rund 1200 euro zusammen.

ich habe gar nicht mit so viel gerechnet, die dame sagte damals was von rund 500 euro. als der bescheid kam, war sie genau wie ich total überrascht. sie meinte, die haben wohl unsere situation mit den beiden studiengängen kurz vor dem abschluss sehr positiv bewertet (ich habe miene prüfung einen tag vor dem mutterschutz gemacht:)

wir haben trotzdem viele sachen gebraucht gekauft und auch shcon vorgedacht, sprich: wir haben schon jede menge größerer sachen wie z.b. ein größeres kinder/jugendbett, was die kleine jetzt noch gar nicht braucht.

belege mussten wir abgeben, aber das versteht sich von selbst, finde ich.

als die kleine auf die welt kam, haben wir ncoh unglaublich viele sachen geschenkt bekommen, zig teddys, viel zu viel klamotten, etc. die überzähligen sachen (oder auch die klamotten, die ihr jetzt zu klein werden) geben wir immer bei den kath. frauen ab. die haben da eine verteilstelle und so können wir ein bisschen was zurückgeben.

und noch ein nachsatz an die, die jetzt evt. aufschreien:
ich habe direkt nach dem mutterschutz wieder angefangen zu arbeiten, teilzeit in einem neuen, gut bezahlten job. mein freund arbeitet weiter auf seiner alten stelle und beendet im herbst sein studium. finanziell stehen wir jetzt auf eigenen füßen und mussten außer der erstauststattung und 2 monaten ergänzendem alg2 während des mutterschutzes nix in anspruch nehmen:)






6

Hallo,

warum willst du das wissen?

Gruß Marion

8

Na warum wohl ;-)

So eine Umfrage startet man ja nicht weil man grade zuviel Zeit hat.

LG


Biene


9

Na doch - wenn ich so lese, was hier manche für Einlinge bekommen haben - so viel haben wir für unsere Zwillinge nicht erhalten. Hätte ich mich vorher auf solche Zahlen verlassen, wäre meine ganze Planung im #putz gewesen.

Das muss pure Langeweile sein - sie könnte das Geld in der Zeit auch beantragen und schauen, was sie dann bekommt. Zwischenzeitlich könnte sie sich schon mal nach preiswerter Babyausstattung umsehen und überlegen, was sie wirklich braucht. ;-)

LG Marion

weiteren Kommentar laden
7

als studentin inkl. geld für umstandskleidung so um die 1000€.

teilweise arge teilweise stiftung. war bei pro familia und bei arge zum gespräch. habe geburtsurkunde einschicken müssen...klar.... belege habe ich nie zeigen müssen, habe aber alle noch und habe auch alles, wirklich alles aufgehoben.

jetzt helfe ich mit den klamotten und dem babyzeug anderen muttis aus die auch nicht viel geld haben. da ich mittlerweile gut verdiene spende ich gelegentlich an entsprechende organisationen...so bezahl ich auf die jahre meine erstausstattung :-)

11

Was nützt Dir das, wenn Du weißt, wieviel andere bekommen haben???

Das sind zum Großteil freiwillige Leistungen, also kann es von nix bis bis viel zu viel alles geben.

Warum hast Du kein Einkommen?

17

warum immer so negativ?

lasst die leute doch fragen....

herrjeh#augen

21

Was war an seiner Antwort negativ?

weiteren Kommentar laden
13

Ich denke das kommt ganz auf die Institution an, wo man das Geld beantragt, Caritas oder ARGE, und wieviel ihr Verdient.
Denn auch wenn du alleinstehend bist, hat das Kind ja dennoch einen Erzeuger und der verdient ja hoffentlich auch was.

LG Mannu

Top Diskussionen anzeigen