Partnermonate - Elterngeld

Wie lange können mein Mann und ich zusammen unsere Tochter (3.10.08) betreuen?

Hat mein Mann nur zwei Monate? Kann er mit mir zusammen das ganze Jahr machen?

Bekommen wir beide für die Zeit 67% unseres letzten Nettolohnes?

Wo kann ich mal anrufen und fragen?

1

Dass ihr zusammen zu Hause bleiben könnt hab ich ja noch nie gehört?????????
Da kriegt doch immer nur einer Elterngeld also auf keinen Fall jeder seine 67% vom letzten Netto....

3

Hallo,

doch das kann man, vorallem ist es günstig die ersten beiden Monate, wenn du selbst noch im Mutterschutz bist und die Elternzeit erst ab dem 3. Monat läuft, kenne schon viele die das durchbekommen haben und finde es auch schöner wenn er die erste Zeit mit zu Hause bleibt!

Ausserdem kann er auch, mit dir den ersten Monat verbringen und den letzten Monat, es ist egal ob ihr das zusammen macht oder getrennt, da ihr 2 verschiedene Anträge stellt und dem Amt ist es doch egal ob sie 2 mal nur 67% auszahlen, du musst doch klar kommen mit dem finanziellen!;-)

Also fazit, du selbst entscheidest wie ihr die Elternzeit verbringt, ob zusammen oder getrennt!#schein

5

Du hast natürlich völlig recht, aber ich möchte hier vorsichtshalber auf ein häufiges Missverständnis hinweisen:

Mutterschutzzeit wird immer auf die Elterngeld-Zeit angerechnet, d.h. sind zwei Zählmonate für die Mama (wird taggenau mitgehalten).
Wenn das Elterngeld höher ist als das, was ihr an Mutterschaftsgeld + Zuschlag zusteht, kriegt sie die Differenz, aber nur die (in der Regel ist es aber so, dass Mutterschaftsgeld mit Zuschlag vom AG mit 100% des alten Nettoverdienstes deutlich höher ist als das Elterngeld mit 67%).

D.h. wenn der Papa die ersten zwei Monate Elterngeld nimmt, sind am Ende der ersten zwei Monate vier der 14 Monate weg und spätestens im 13. Lebensmonat gibt's kein Geld mehr.

Spricht nicht dagegen, muss man aber wissen.
LG;
M.

weitere Kommentare laden
2

Hallo!

Ihr habt zusammen 14 Monate- wie ihr die aufteilt, ist egal. Wenn nur einer die Zeit nimmt, dann sind es eben nur 12 monate.
Ihr könnt also z.b. beide 7 monate elterngeld beziehen,. Zu Hause bleiben (also elternzeit) könnt ihr beide 3 Jahre. Aber elterngeld gibt es eben nur 14 monate und die nur im ersten lebensjahr (oder eben in den ersten 14 monaten:)

Gute infos gibt es hier:
www.elterngeld.net

und anrufen kannste bei deiner elterngeldstelle
lisasimpson

4

Wenn dein Mann sich entschliesst auch daheim zu bleiben, stehen euch 14 Monate zu, die könnt ihr euch aufteilen wie ihr sie möchtet!
Nur alle beide zusammen geht ja bisschen schlecht!

Ein guter Tipp wäre, das dein Mann die ersten beiden Monate, in denen du im Mutterschutz bist nimmt und du ab dem 3ten Monat dann, es gibt schon viele die das durchbekommen haben!
Oder er macht den ersten Monat mit dir und den 12ten Monat dann nochmal mit dir, wie ihr das möchtet!
Wenn du bisschen googlest unter Partnermonate findest du so einiges!
Wenn ihr alle beide zu Hause bleibt bekommt ihr 67% von eurem Nettolohn und wenn dein Mann noch bis 30Std/wöchentlich arbeiten gehen würde, was er darf, würde die Differenz, zwischen Nettolohn und den 67% gezahlt werden, da er sich ja Geld dazu vedient, das sind dann meistens 300€ Elterngeld für Ihn +sein Lohn!

Redet darüber und entscheidet das ganz in Ruhe, ist ja noch Zeit bei Euch!#schein

lg, platy - 32.SSW

Top Diskussionen anzeigen