Wieviel hat eurer Neubau gekostet und was zahlt Ihr monatlich ab?

Hallo,

frage steht ja schon oben. Würde mich mal in interessieren ob eure Häuser auch so teuer waren.

Wir haben ein 140 Quadratmeter Haus, also keine riesen Hütte und mit allem (Nebenkosten, Grundstück, Haus, Garage, Keller)
hat uns das Haus 340 Tausend Euro gekostet!!!
Ganz schöner Happen.
Wir zahlen jeden Monat 1200 Euro Darlehn ab.

LG Kathrin

Hi,

ich kann dir von unseren Bekannten berichten, die vor ein paar Jahren gebaut haben.

Ein Doppelhaushälfte, 130qm und ein mini Garten. Das hat 300 000 Euro gekostet. ES war aber sehr viel Eigenleistung dabei.

Ich denke, es kommt immer drauf an, wie teuer der Grund ist. Hier ist der Grund nicht sooo güngstig...

LG

Das hört sich schon heftig an bei Euch!

Ich hab ein 120qm Haus mit Keller+Garage sowie Nebenkosten (Grundstück war aber vorhanden!!!)
und zahle 160 TEuro ab. Ich zahle 766 Euro Darlehen, inlusive Strom/Wasser/Abfall ca. 1000 Euro monatlich...

Ihr musstet ja auch das Grundstück kaufen, oder?! Da kommts ja auch auf Lage etc. an...

Aber ehrlich gesagt fühle ich mich mit 160 TEuro Kredit schon sehr belastet!....

lg

Hallo,

ja wir haben das Grundstück gekauft und das war noch das günstigste. Wir leben in einen Dorf und das Grundstück ist auch nicht soo groß.

Aber da mein Mann Gott sei Dank gut verdient, kommen wir ganz gut zurecht, so das noch was zum sparen übrig bleibt um ordentlich am Ende vom Jahr zu Tilgen.

LG Kathrin

Na dann habt ihr doch Glück!!! ;-)
Ich versuche auch soviel beiseite zu legen, dass ich einmal im Jahr eine Sondertilgung machen kann...

Ich wohne auch auf einem Dorf (in Sachsen-Anhalt...) und mein Grundstück ist ca. 750 qm groß...
Aber ein bißchen hab ich noch an der Außenanlage zu tun...

vlg

Hallo

Da muste ich erstmal schlucken. 340t Euro? an verdammt viel Geld. Wir sind noch am sparen. Und ehrlich gesagt, soviel würde ich nicht aufnehmen. Denn man muss immer bedenken, das man das am besten mit 1 Gehalt abbezahlt. Und die Rate finde ich auch viel. Kommen den noch Nebenkosten ( Versicherung, Grundsteuer, Müll, Strassenreinigung, Wasser, Abwasser dazu?

Bianca

Hallo,

ja die Nebenkosten kommen auch noch dazu.
Aber ich muss sagen bis jetzt klappt es ganz gut und wir können sogar noch was sparen zum Tilgen.

Wir hatten natürlich auch EK und haben "nur" 200 Tausend Euro aufgenommen.

LG Kathrin

Hallo

Ok. Ist zwar auch viel, aber nicht mehr soviel. Drücke die Daumen, das es weiter so läut. Wir müssen noch etwas sparen.

Bianca

ist zwar nicht mein haus, aber das meines Freundes:

160,000 (kein fertighaus) € + Grundstück (40.000) (geerbt)

abzahlen tut er dann bald monatlich ca. 900€ als Alleinverdiener

hallo!

wir haben vor knapp 5 jahren mit dem bau begonnen, 170 qm, große doppelgarage (50 qm), 800 qm grund.

insgesamt sind wir auf 260' -270' gekommen - haus und gargage innen und außen fertig, außenanlage (rasen, pflaster, terrasse, zaun..) und teilweise neue einrichtung.

wir hatten sehr viele eigenleistungen.

im moment zahl ich ca. 500 euro im monat ab + 500 euro sparen wir für die wohnbauförderung an (die ersten 5 jahre zahlt man nur 1 % zinsen und keine tilgung - wir wollen sie vorzeitig abbezahlen)

voraussichtlich sind wir in 5 jahren schuldenfrei - wir hätten dann 180.000 euro schulden in 10 jahren abbezahlt.

lg
Claudia

Hallo Kathrin,

wir haben fertig gekauft, da ein Neubau uns zu teuer und aufwendig ist.

Haus 180 qm + Grundstück 700 qm für 100.000 Euro. Für die Lage hier (Nordsee, Luftkurort...) ein Schnäppchen.


LG Sun

Top Diskussionen anzeigen