Wieviel Geld "brauchen" wir zum leben? (ALG 2)

Hallo!

Wie ist der Satz, den eine 3-köpfige Familie zur Verfügung haben darf? Wie sind 2 Erw. und 1 Kind (2 Jahre).
Grund: Hatte ALG 2 beantragt, was abgelehnt wurde.

Vielen Dank für Antworten :-D

Gruß Bianca

1

hallo

wenn es abgelehnt wurde, geh ich davon aus das dein partner arbeiten geht,oder?? er verdient vermutlich zu viel. daher werdet ihr keins bekommen.

gruss

melli

8

Ja er geht arbeiten. Es ging mir auch nur um eine KV, und nicht um das Geld an sich.

14

abend

dann solltest du auch gleich von anfang an schreiben was du eigentlich willst. aber warum sollten sie dir eine kv zahlen?? kann ja jeder kommen.

lg

melli

weiteren Kommentar laden
2

Beim ALG II ist es so, dass bei 2 Erwachsenen und 1 Kind (2 Jahre) der Bedarf folgender wäre:

2x 312 Euro (Regelsatz Erw.) + 1x 208 Euro (Regelsatz Kind) + angemessene Miete + angemessene Heizkosten

Nun wird noch das Einkommen angerechnet. Kindergeld wird komplett angerechnet, auf das Erwerbseinkommen gibt es einen Freibetrag der sich vom Bruttogehalt berechnet und vom Nettogehalt abgezogen wird.

Wenn nun das anzurechnende Einkommen höher ist als der Bedarf wird ALG II natürlich abgelehnt. Ist es niedriger bekommt man die Differenz.

Natürlich darf man auch nicht zuviel Vermögen haben. Es gibt aber auch Vermögensfreibeträge.

6

Danke :-D

Das ist doch mal eine hilfreiche und ausführliche Erklärung!

3

Warum "haben darf"??? Meines Wissens gibt es nach oben keine Einkommensgrenzen in Deutschland, einzig auf die Steuer und Sozialabgaben hat die Höhe dann ne unangenehme Wirkung...

Gruß,

HH

9

Hä?
Das war aber keine Antwort auf meine FRage.

24

Dito!
Nee, das war eine Gegenfrage, weil ihc Dein Anliegen nicht verstanden habe.

4

Hallo,

stand in der Ablehnung ein Grund?

Also ob das Vermögen oder das Einkommen zu hoch war?

Schau mal nach, inwieweit die Miete berücksichtigt wurde. Evtl. wird die nicht ganz übernommen, falls ihr zu teuer wohnt. Wenn ihr knapp überm ALGII-Satz liegt, wäre es evtl. sinnvoll in eine günstigere Wohnung zu ziehen (wenns dann eine gibt).

Lieben Gruß Marion

10

Hallo,

ne wir haben den Bescheid ja noch nicht schriftlich, erst mündlich. Unsere Miete ist wirklich zu hoch, das weiß ich.
Ich will ja eigendlich auch kein Geld vom Amt, sondern nur eine KV, die nur bei Leistungsbezug geht.

LG Bianca

11

Und heiraten wäre keine Option? Dann wärst du bei deinem Partner familienversichert.

weitere Kommentare laden
5

2000 €

5000 €

10000 €

Mann darf soviel haben, wie man verdienen kann.


Wenn Ihr klein erg. ALGII bekommt, dann ist Euer Gesamthaushaltseinkommen zu hoch und Deine Frage hinfällig.

Müsst Ihr halt lernen, mit dem vorhandenem Geld klarzukommen (wie Millionen andere auch!)

7

Hast du noch andere Hobby´s, als hier rumzustänkern?

Du kennst überhaupt nicht den Hintergrund.

17

>>> Du kennst überhaupt nicht den Hintergrund. <<<

Diesen Satz liest man hier öfter, wenn der TE die Antworten nicht passen.

Wenn der Hintergrund wichtig ist, um eine richtige Antwort geben zu können, warum wird nicht mehr erzählt als ein paar Brocken??

Erst werden sich drei Sätze rausgenuschelt und dann kommt: Ihr habt ja alle keine Ahnung, worum es geht.
Dieser Satz war jetzt allgemein und nicht speziell an die TE gerichtet.

weiteren Kommentar laden
22

Hi Bianca,

ich glaube kaum, dass sich die Einkommensgrenzen für ALG2 innerhalb einer Woche geändert haben ;-)

Auch da waren schon die Berechnungsgrundlagen genannt..

heiratet doch standesamtlich, schraub Deine Selbständigkeit hoch von der Tätigkeit oder mach nen Nebenjob, dann wird auch die KV zahlbar sein :-)

Soll nicht böse sein, nur hilft Dir das wöchentliche Fragen nichts.. wichtig ist, dass Du Dich versicherst!

Lieben Gruss

Mone

26

Hallo,

wollte doch eigendlich nur wissen, wie die Einkommensgrenzen sind. Also die Zahlen.
Aber danke trotzdem.

LG BIanca

Top Diskussionen anzeigen