kennt sich jemand mit Berufsverbot aus?

Wechsel den Arzt!!

Alles Gute.

LG inka

Nein nicht negativ für den Arbeitgeber, der kann sich das Geld von der Kasse wiederholen und hat somit null Einbuße.

Ein BV nutzt beiden, bei Krankschreibung machen beide Minus.

Hallo Carina,
bekommt der AG das Geld wirklich wieder? Bist Du Dir da sicher?
Ich dachte, wenn ein BV ausgesprochen wurde, was eigentlich nur der FA machen kann, dann muss der AG weiter voll bezahlen und bekommt das Geld nicht wieder?!?

Jetzt bin ich verwirrt...
Gruß memphis

u2 umlageverfahren
jeder arbeitgeber zahlt da monatlich ein und im falle eines bv tritt der ag mit der lohnzahlung in vorleistung, bekommt es aber über oben genanntes umlageverfahren von der kk erstattet.

lg yvonne

Vielen Dank! Sehr interressant zu wissen, das das eigentlich so einfach wäre. Meine Vermutung, das sie einfach null Ahnung hat, hat sich damit also bestätigt!#danke

http://www.lehrerfreund.de/in/schule/1s/wortarten-praepositionen-artikel-uebungen/2722/

Hallo

Habe als Krankenschwester auch ein Bv bekommen. Wenn die dich weiter krank schreib, bekommst du bald nur noch Krankengeld,denke daran.

bianca

Top Diskussionen anzeigen