Jahreseinkommen von 55000 Euro brutto wenig??

Hallo!

Meine Frage steht ja schon oben.Ich hatte gestern mit meiner Freundin eine Diskussion darüber. Sie meinte, das wäre sehr wenig. Das hätten ihr Mann und sie zusammen.Sie haben ein Kind.
Was ist eure Meinung dazu?

LG bambus18

1

Hallo,

gehen denn beide Vollzeit arbeiten?

Ich finde so pauschal kann man das nicht sagen, ob das viel oder wenig ist.
Kommt auf die Ansprüche an.

Viele werden jetzt schreiben, dass das total viel ist, ich persönlich finde es ok, aber weder überragend viel (wenn beide voll arbeiten) noch wenig.

Man kann mit Sicherheit einen normalen Lebensstil damit finanzieren.

LG
Amelie

2

Also wenn das einkommen von einem AN ist... dann ist es viel. Wenns das einkommen von zwei Personen ist... durchschnitt...

Aber wie schon erwähnt worden ist... das kommt immer noch auf die eignen ansprüche an.

grüße

3

Bei zwei (Vollzeit)-Verdienern in "gelernten" nichttechnischen Angestelltenberufen? Unterer Durchschnitt.
"Sehr wenig" sicher nicht. Aber auch nicht sonderlich gülden. Kommt auch drauf an, ob man in einer Gegend mit eher hohen Einkommen (und dadurch hohen Mieten, wie hier rund um FFM zum Beispiel) lebt oder in Posemuckel auf'm platten Land, wo man für 80 m² 400,- € zahlt.

4

Hallo, wir arbeiten beide in unseren gelernten Berufen und haben nicht annähernd so viel :-O

5

Für 2 x Vollzeit ist das wenig.

Gruß

Manavgat

6

#klatsch

oh mein gott, dann gehören wir wahrscheinlich auch zu den wenig-verdienern (wir haben grad mal ein paar tausend mehr)...

ich finde es ist viel - wir können die hälfte unseres gehaltes sparen, vom rest zahlen wir unser haus und was wir sonst noch so brauchen..

..das ist ein monatsnetto von knapp 3000 euro (ohne weihnachtsgeld und urlaubsgeld)... ich find das für 2 personen gut, nicht super, aber gut..

10

Na dann leben wir ja knapp an der Armutsgrenze. Wir verdienen zu zweit, beide Vollzeit, wenn es hoch kommt 45000 Euro brutto im Jahr. Ich finde, wir können davon mehr als gut leben!

Ich finde 55.000 Euro Jahreseinkommen angemessen bis viel, auf jeden Fall ausreichend, wenn man davon nicht gerade eine zehnköpfige Familie ernähren muss.

Abgesehen davon kommt es ja auch drauf an, was man gelernt hat und wie die Ansprüche sind.

Grüße

Christina

weitere Kommentare laden
7

Hi bamburg,

also wir sind zwei Vollzeitangestellte (normales Angestellten Verhältnis) mit einem Kind und haben knapp über 20.000 Euro mehr im Jahr.

55.000 Euro für einen finde ich sehr gut, aber für zwei ist es schon unter Durchschnitt.


Gruss Katja.lev

11

hallo!

also ich versteh das nicht...

wir haben zu zweit ca. 61.000 euro - ich bin angestellte und er ist LKW-Fahrer und finden unser gehalt sehr gut!

ich muss auch sagen, dass wir hier in der region im oberen durchschnitt liegen.

ich persönlich find 55.000 euro gut!

8

Sorry,

wollte natürlich bambus schreiben. Das passiert wenn man nebenbei arbeitet und an Hamburg denkt..

9

Hi,

das hört sich viel an, ist es auch. Aber wegen der Raubritter in Berlin bleibt hier viel zu wenig übrig.



grüßle

peter

12

Das hängt auch immer davon ab, wie es sich verteilt und wie die Steuerklassen sind.
Wenn Du z.B. Single bist, dann fände ich die Hälfte von 55T€, als ca. 28T€ Jahresgehalt brutto, schon eher wenig.
Gut verdienen fängt für mich bei 60T€ pro Person an, aber das ist natürlich eine individuelle Meinung.

13

..vielleicht sollte man mal über die definition "gut" sprechen..

wir haben zu ZWEIT ca. 61.000 euro brutto - ok, so steuerklassen, wie bei euch haben wir in Ö nicht..

aber unser nettoeinkommen liegt bei etwa 3000 euro - das find ich gut - ok, mehr könnts immer sein..
;-) ..wir haben 2 autos, wir haben ein großes haus, den kredit dafür schaffen wir mit einer laufzeit von 10 jahren, wir haben prompt verfügbar über 20.000 euro usw.. und wenn das nicht "gut" ist, dann versteh ich die welt nicht mehr..



14

Hallo,
Für 2 Vollverdiener eindeutig zu wenig,da verdient bei uns allein mein Mann mehr. #gruebel
l.g

Top Diskussionen anzeigen