Wohngeldrechner - Hab ne Frage wo ich das Elterngeld angeben muß.

Hallo,
wir bekommen in den nächsten Tagen unser Baby und ich schau gerade ob wir Wohngeld beantragen können.

Wo bzw. muß ich (denk schon) das Elterngeld eintragen?


Bei weiteren Einnahmequellen steht:

Geben Sie bitte an, wie viele verschiedene weitere Einkommen (ausgenommen diejenigen als Arbeitnehmer) Sie und die anderen im Haushalt lebenden Familienmitgliedern noch haben. Als Einkommen zählen neben dem Einkommen aus selbstständiger Arbeit auch Arbeitslosengeld, -hilfe und Sozialhilfe sowie Einkünfte aus Kapitalvermögen, Vermietung usw.

Zählt das da mit dazu?

http://www.geldsparen.de/inhalt/rechner/Soziales/Wohngeldrechneri.php?st=57&mi=592%2C26&nk=80&sb=nein&bl=1&fm=2&bau=0&an=1&na=0&ea1=0&ek1=1600&ss1=7&f1=0&f2=0&f3=0&f4=0&f5=0&lS=2&Seite=1&openmenue=26&opensub=651

Danke

Diana

1

Hallo,

du musst das Elterngeld minus 300 Euro als Einkommen angeben.

Die 300 Euro sind der Freibetrag.

Lieben Gruß Marion

2

Hallo Diana,

ich muss Dir im Voraus sagen, dass die meisten Wohngeldrechner äußerst ungenau sind!!!

Ich habe bis vor Maximilian bei der Wohngeldstelle einer kreisfreien Stadt in NRW gearbeitet....

Bei der Berechnung des Wohngeldes gibt es so viele Faktoren, die in diesen "einfachen" Rechnern leider unberücksichtigt bleiben.. ;-)

Elterngeld zählt als sogen. sonstige Einnahmen. Aber Marion hat schon richtig geschrieben, abzüglich 300,-- EUR, wenn Du Dein Elterngeld für 1 Jahr auszahlen lässt. Wenn Du es auf 24 Monate auszahlen lässt, dann entsprechend 150,-- EUR.

LG

Missy

Top Diskussionen anzeigen