übergangsgeld / überbrückungsgeld??

hallo zusammen,
ich hoffe, mir kann hier einer helfen.
und zwar bekomme ich noch elterngeld, aber im märz werde ich wohl wieder arbeiten gehen.
das elterngeld wird im voraus bezahlt und mein ag zahlt rückwirkend; sprich ich hätte im märz gar kein geld. muss da nicht jemand für mich aufkommen bzw. mir ein darlehen gewähren? hab grad mit der arge gesprochen, aber er sagte, das würde ich nur bei vorangegangener arbeitslosigkeit bekommen... stimmt das??
an wen könnte ich mich sonst wenden?
lg

1

Hallo,

was ist mit deinem Mann / Vater des Kindes? Warum kann der nicht für euch sorgen?

lg

2

hallo,
der macht zur zeit eine umschulung und bekommt bloß den zuschuss von der arge. deswegen muss ich ja wieder arbeiten gehen!
lg

3

Hallo

Also müssen muss niemand was. Wieso auch? Du kannst ja mal bei der Arge fragen. Aber wenn es was gibt, must du es zurückzahlen.

Bianca

4

will ja nichts geschenkt. außerdem sind wir hier in deutschland, da wird mich ja wohl keiner 1 monat ohne geld sitzen lassen können. könnte ja schließlich auch 3 jahre zuhause bleiben und von hartz 4 leben.
lg

5

Hallo

Suuuper. Armes Deutschland, wenn alle so denken würden. DU wusstest das doch vorher, warum hast du dann für den Monat nicht gespart? Klar kann man dich ohne Geld sitzen lassen. Bekommt dein Mann kein Umschulungsgeld? Es gibt hier viel zu viel Unterstützung. In anderen Ländern gibt es das nicht. Wieso denken immer alle der staat muss!!!

Bianca

weiteren Kommentar laden
6

Dafür hast Du doch auch vor einem Jahr doppelt Geld erhalten: Elterngeld im voraus und Gehalt rückwirkend.
Gruß, Multivitamin

7

Hallo,

ein Darlehen seitens ARGE, Agentur für Arbeit etc halte ich für sehr unwahrscheinlich, da Ihr ja bereits das erste Elterngeld im Voraus erhalten habt und es auch nicht erst seit gestern geregelt ist, dass der Geburtsmonat nicht gezahlt wird.

Ihr könnt vielleicht einen Kurzzeitdispo bei der Bank beantragen, aber ansonsten müsst Ihr Euch meines Wissens nach den Monat selbst über Wasser halten.

Zahlte denn der alte AG auch im vorraus?? sonst wär spätestens da bei Start Elterngeld aufgefallen, das dieses im vorab gezahlt wird und somit für den beginnenden Monat ist.. grübel..

LG

Mone

Top Diskussionen anzeigen