Arbeitslos melden trotz Elterngeld??

Hallo alle zusammen!!

Ich bekomme noch Elterngeld nun reicht unser Geld hinten und vorne nicht und ich würde gerne wieder arbeiten gehen

kann ich mich da Arbeitslos/Arbeitssuchend melden oder bekomme ich dann das Elterngeld gestrichen?

#danke schon mal für die Antworten

Lg

Eny

1

Hallo Eny,

ich habe eine Verständnisfrage: hast du vor der Geburt gearbeitet? Dann kannst du vielleicht deine Elternzeit verkürzen, die du beantragt hast?

Ansonsten kann ich dir leider nicht weiterhelfen!

LG
Susanen

2

Kurz vor meiner SS musste mein Arbeitgeber Insolvenz anmelden habe also nicht gearbeitet

3

Hi

wenn du dich arbeitsuchend meldest bekommst du kein elterngeld ausser wenn du nur für 15h arbeiten willst das wird glaube ich nicht verrechnet dann bekommst du bis du arbeit hast für 15h alg1 ca 150euro so ist es zumindestens bei erziehungsgeld

und wenn du dich ganz zu verfügung stellst also vollzeit /teilzeit bekommst du kein eltengeld mehr und du musst die arbeiten logischerweise annehmen die die dir geben

würde an deiner stelle lieber selbst was suchen dann kannst du das elterngeld absetzen

lg

4

Hallo Eny,

also arbeitsuchend kannst Du Dich melden. Spätestens drei Monate vor Ablauf der von Dir geplanten Elternzeit musst Du das soundso, sofern Du dann ALG1 beziehen wollen würdest.

Ich verstehe Dich so, dass Du von Beginn der Schwangerschaft bis zur Geburt bereits auch ALG1 bekommen hast oder? Da Dein Ex-AG ja insolvent wurde. Dann ist zu berücksichtigen, ob überhaupt ein Anspruch auf ALG1 besteht.

Sollte Euer Einkommen in Summe unterhalb der Einkommensgrenze für ergänzendes ALG2 liegen, so hättet Ihr da einen Anspruch drauf, kann man aber ohne Zahlen nicht sagen.

Allgemein, eine Arbeit kannst Du auch während des Bezuges von Elterngeld ausüben, es wird aber auf das Elterngeld angerechnet, so dass evtl nur der Sockelbetrag bleibt, insofern Du über diesem liegst. Ferner darf die wöchentliche Arbeitszeit dann nur bis zu 30 Std betragen, da sonst der Anspruch auf Elterngeld erlischt.

Alternativ könntet Ihr, je nach Einkommen, evtl noch Kinderzuschlag beantragen bei der Familienkasse.

Bezüglich arbeiten und Elterngeld findest Du auch gute Infos bei www.elterngeld.net

LG

Mone

Top Diskussionen anzeigen