fast 800 Euro Steuernachzahlung, ich krieg nen Herzinfarkt

sitze gerade hier und mache unsere Steuererklärung.

Nun habe ich noch nicht alles 100%ig eingegeben (Versicherungen, VL-Sparen und so "Kleinigkeiten" fehlen noch), und bin trotzdem mal bis zum Ende gegangen.
Tja, da hat mich dann der Schlag getroffen. Mein Mann arbeitet voll, hat etwa 45000 Euro verdient (brutto) und ich 12000 brutto auf Teilzeit. Ich habe die 5 und mein Mann die 3.

Jetztiger Stand, 770 Euro Nachzahlung#schock. Das wir was Nachzahlen müssen, war mir schon klar, eben durch die 3/5. Aber sooooo viel.....

Wir haben fast keine Sonderausgaben, Werbungskosten und die Firma liegt im nächsten Ort.

Das kann doch alles nicht wahr sein.....#schmoll. Ich werd mich jetzt #glas#fest#heul

1

Wer viel verdient muß auch meistens nachzahlen ;-)
Sowas weiß man vorher und legt schon dementsprechend Geld beiseite.

2

viel verdient? Du findest ein netto von nicht mal 2000 Euro viel? Geld beiseite legen? Von was denn?

Also manchmal kann ich hier wirklich nur den Kopf schütteln.....

3

Naja wenn man sich mal überlegt, das die meisten Leute zwischen 1200 und 1500 Euro netto verdienen dann is das viel!

weitere Kommentare laden
4

hallo maddi35,

uns gehts genauso ! wir haben gestern unseren bescheid gekriegt und dürfen 912 euro nachbezahlen, auch wegen 3/5.

mein mann hat 47000 und ich 11000 verdient.

wir haben aber in 2007 schon umgestellt auf 4/4 und die erklärung hab ich auch schon gemacht (noch nicht fertig) und haben bis jetzt ne erstattung von knapp 500.

also du siehst es geht nicht nur euch so :-(

Liebe Grüße
Stephanie

5

Hallo Stephanie,

bei 3/5 habt ihr über 900 nachzahlen müssen und jetzt mit 4/4 bekommt ihr 500 zurück? Das muß man aber nicht verstehen oder?

Geht das denn mit 4/4 auf? Also es ist ja dann eine Menge netto weniger für deinen Mann und nicht wirklich viel mehr für dich, oder?

Ich muß mal schauen, was das bei uns ausmachen würde...

lg

6

also wenn ich das jetzt mal grob in einen Lohnrechner eingebe, dann wären das nicht mal 100 Euro insgesamt weniger. (Ist etwas schwer genau zu errechnen, da mein Mann ein Firmenauto hat, das ja aufs brutto draugeschlagen und dann wieder abgezogen wird).

mein Mann hätte (von seinem reinen Brutto) 300 Euro weniger und ich 200 mehr.

Ich versteh das nicht, heißt es nicht nur wenn man etwa gleich verdient, wäre 4/4 sinvoll?????#kratz

weiteren Kommentar laden
10

Hallo,das geht ja noch.Wir sind auch 3 und 5 und mussten 1250 Euro nachzahlen,verrückt oder:

Gruss Note

11

Hallo #blume

wenn ihr nicht so viel nachzahlen wollte, laßt die Steuerklassen auf 4/4 ändern. Dann erhaltet ihr unterm Jahr weniger Netto, bleibt aber von so großen Nachzahlungen verschont.

Oder ihr laßts, wie es ist und legt für 2008 jeden Monat 75 € für die voraussichtliche Steuernachzahlung beiseite.;-)

#liebdrueck
Sanne #sonne

12

Hallo Sanne,
mein Mann ist Alleinverdiener und ich Hausfrau und bekomme auch nix von Ämtern.
Wir haben auch 3/5 ,werden wir denn mit einer Nachzahlung rechnen müssen?
#danke schonmal
LG Jasmin

13

Hallo Jasmin #blume

ich bin kein Steuerberater und kenne Eure finanzielle Situation nicht (bezieht man z.B. im Jahr Mutterschutzgeld, siehts wieder ganz anders aus), daher kann und will ich Dir auf die Frage keine erschöpfende Antwort geben.

Lediglich einen Trend: die Chance, daß ein Ehepaar, bei dem es nur einen Alleinverdiener gibt nachzahlen müßte, ist geringer, als bei einem Ehepaar, bei dem beide arbeiten gehen.

Das heißt aber nicht, das es auch tatsächlich so sein wird. Das wird Euch letztendlich euer Steuerbescheid sagen;-)

#liebdrueck
Sanne #sonne

weiteren Kommentar laden
Top Diskussionen anzeigen