krankengeldberechnung????????????

Hallo
Folgender Fall
Nenne keine Name ect .pp

K aus N ist seit dem 27.9.2007 krank
k wurde am 10.10.2007 rückwirkend vom Arbeitgeber gekündigt
K ging mit dem fall bereits zum Anwalt und es wurde gegen seinen ex Arbeitgeber Kundigungsschutzlkage erhoben zwischen Zeitlich Hat K eine neue Kündigungzu 13.11 von besagtem Arbeitgeber erhalten.
K ist immer noch Krank geschrieben .
K Immer und immer wieder zur Aok
Nun war die Aok in Vorleistung getreten konnte aber noch nicht genaues Krankengeld errechnet werden Weil Ex Arbeitgeber der Aok keine Gehaltsnachweise zusendete
K gab seine Letzten erdienstbescheinigungen bei der Aok ab so das ein pie mal Daumen betrag raus gekommen ist
Nun zu meiner frage Wieiel Krankengeld musste K nach eureR meinung bzw. berechnungen erhalten ich schreibe unten mal die Zahlen auf


vereibarter nettolohn laut arbeitsvertrag 1550 euro

gesamt brutto 1988,33 euro
zuschläge
nachtzuschlag etc. 438.33 steuerfrei
wie hoch ist on k ca das krankengeld?
danke euch allen

1

Das Brutto-Krankengeld wird nach dem Einkommen vor Beginn der Arbeitsunfähigkeit berechnet. Es beträgt 70 Prozent des letzten Brutto–, aber höchstens 90 Prozent des Nettoeinkommens. Bei der Berechnung werden auch die Einmalzahlungen in den letzten 12 Monaten vor der Arbeitsunfähigkeit berücksichtigt. Regelmäßige Überstunden und Abweichungen vom vereinbarten Entgelt wirken sich positiv auf die Krankengeldhöhe aus. Regelmäßig bedeutet z. B. bei Überstunden, dass in den letzten drei abgerechneten Monaten vor Eintritt der Arbeitsunfähigkeit pro Monat mindestens eine Überstunde angefallen sein muss. Bei schwankendem Entgelt (z. B. Akkordlohn) wird der Durchschnitt der letzten drei Monate zugrunde gelegt.
Effektiv beträgt das Netto-Krankengeld rund 75 Prozent (abhängig von der generellen Beitragspflicht und den Zusatzbeitrag für Kinderlose in der Pflegeversicherung) des regelmäßigen Nettoverdienstes.

Ich glaube, bei den steuerfreien Nachtzuschlägen kommt es drauf an, ob die auch SV-frei ausgezahlt wurden.

Ich würde ggf. mal bei der KK nachfragen.

Lg
Barbara

Top Diskussionen anzeigen