So wenig Elterngeld. Brauch nen Job

Hallo Liebe Mamis#freu


Bevor ich meinen Sonnenschein bekommen habe war ich als Friseurin tätig. Wie ihr warscheinlich alle wisst verdient man da so got wie nix.
Habe mir dann mein Elterngeld auf 2 Jahre aufteilen lassen. Bekomme im Monat also weniger als 300.-#heul

Das ist noch weniger als es vor der neuen <bestimmung war. #kratz

Das kann doch auch nicht richtig sein. Komme auf jedenfall vorne und hintennicht klar.

Habt ihr deshelb ne Idee was man fürn Job machen kann wenn man nen Wurm zu hause hat??
Am besten wär natürlich Heimarbeit.

Viele Grüße jelly und John Connor 5M

1

Hallo Schatzi Mausi Hasi Schnecki Pup #kuss


So so, dat Geld reicht also nich? ;-)

Wie wärs wenn du schwarz als Frisöse arbeitest.
Hast doch genug Freunde denen du die Haare schneiden kannst;-)

Ich seh aufm Kopf auch aus wie verrückt :-p


Dicken Kuss

Becky

2

Hallo
Wir stellen uns auch viel schlechter als mit dem ersten Elterngeld. Ich war schon in Elternzeit.

Du bist Friseurin, dann schneide doch Personen zu Hause die Haare. Wenn du in meiner nähe wohnst kannst du gerne zu mir kommen. Ich habs wieder mal nötig.#schock

LG
jelena

3

Hallo

beantrage ergänzendes ALG II. 150 Euro wären anrechnungsfrei. Ist besser als ein Nebenjob, der wird nämlich auf das Elterngeld angerechnet, es sei denn, du bekommst nur den Mindestsatz.

http://www.arbeitsagentur.de/nn_26642/zentraler-Content/Vordrucke/A07-Geldleistung/Allgemein/Formulare-Arbeitslosengeld-II.html

LG Marion

4

HI Jelly,bist Du alleinerziehend ?
Tja Heimarbeit wird schwer, kannst du nicht Zuhause ein paar leuten die Haare schneiden ? ?Machen doch einige Frieurinnen .
Ich konnte es mir auch nicht leisten ein Jahr Zuhause zubleiben, da ich selbstaendig bin .
Aber Jonn geht morgens 4 Stunden in die Krippe und das klappt
super

lg Toni

5

Hallo!

Mir kommen ja fast die Tränen #heul

Unser Sonnenschein kam am 17.12.2006 zur Welt. Ich bekomme weder Erziehungs- noch Elterngeld.
Wir sind zwar nicht verheiratet, aber trotzdem darf mein Freund uns finanziell unterstützen.
Das ist soo gemein, wäre sie 2 Wochen später geboren, hätten wir lecker Geld bekommen.
Aber egal, Hauptsache das Kind ist gesund.
Und du bekommst wenigstens Geld. Ist doch ne super Sache, freu dich darüber!!°
Andere haben es da nicht so gut!!

6

Hallo Jelly

das neue Elterngeld so wurde mir erklärt soll eine Anregung sein 1 Kind zu bekommen. Dann hat man 1 Jahr ca 60% vom Gehalt. #kratz
Das ist natürlich top für Spitzenverdiener. Auf 3 Jahre allerdings gesehen ist das auch der totale Witz. #augen Wenn du mehr als 1 Kind hast 3 Jahre daheim warst bekommst du 1 Jahr 300,-.#schock#heul

Ich weiss jetzt auch nicht wo sich da was verbessert haben soll. So wurden wir halt wieder mal gut verarscht, so dass es kein Wunder ist, dass Leute
"schwarz" was dazuverdienen.#schmoll

Bei meinen anderen beiden bekam ich allerdings nur ein 1/2 Jahr 308,- also für die die mehr haben ist das so besser geregelt, die bekamen vorher nix. #gaehn

Lg. Tanja

7

Hallo,

nicht nur für Spitzenverdiener hat sich die Situation verbessert. Die Grenzen für 2 Gehälter waren beim Erziehungsgeld so niedrig, dass viele profitieren.

Selbst Du profitierst, denn mit dem Elterngeld bekommst Du 1! Jahr min. 300 EUR und wenn Geschwister im bestimmten Altersabstand da sind auch noch einmal 75 EUR/Kind.

Ich denke, die neue Regelung ist schon sehr gut. Man sollte nicht immer nur schimpfen.

LG

Maria

8

Das wurde Dir falsch erklärt. Es soll eine Anregung für Paare sein, die diese Kinder auch selbst finanzieren können!
Ein Kind, dass von Anfang an auf Staatskosten leben muß, ist doch ein Minusgeschäft für "den Staat".

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen