Wieviel Geld gebt ihr für einen Großeinkauf aus?

hallo an alle,

eigentlich gingen wir so alle 3-4 Tage ins Penny oder Tengelmann (Tm ist halt sehr nah aber teuer) und geben immer zwischen 30-50 € aus. Und dann noch wenn was feht wie Brot, Milch etc....gehen auch noch paar euro fast täglich drauf.
Monatlich sammelt sich da ganz schön was an. Also dachten wir, wir versuchen es so wie die meisten hier und machen einen richtigen Großeinkauf bei Real damit wir ne Zeit lang Ruhe haben.
Was denkt ihr was es gekostet hat....?


170 €!!!
Davon ging für die Kleine 30 euro drauf f. Pampars und Kleinkram.

Bin mal gespannt wie lang das jetzt halten wird und ob es sich so lohnt oder doch nicht. (Vorgesehen war, dass es wenigstens f. 2 Wochen reichen sollte. Haben paar kg Fleisch gekauft sowie verschiedene Vorratspackungen Reis, Nudeln, Soßen, etc. und noch vieles mehr. Aber als alles verstaut war kommt es mir wieder viel weniger vor als es im Einkaufswagen war #gruebel)

Wie ist es denn bei euch so? Was gebt ihr aus bei so einen Großeinkauf?

lg
jade

1

Hallo jade,

also ich bin nicht die Haushälterin bei uns in der Familie, aber real ist bei uns sicher nicht der günstigste Laden.

Klassisch bei Aldi die Baiscs kaufen und den Rest frisch, wenn mans braucht hat sich bei uns bewährt in finanzknappen Zeiten. Letzte Woche 50 Euro im Aldi.

Wobei ich sagen muss, die Fleischvorräte vom Discounter schrumpfen beim Anbraten so zusammen, dass ich jetzt wieder den Metzger vorziehe.

Ich denke so geben wir für 3 bis 4 Personen etwa 100 Euro die Woche aus.

LG Tina

2

Wir geben im Monat mit 4 Personen und einem Haustier durchschnittlich 350€ für Lebensmittel, Getränke, Drogeriewaren, Katzenfutter, Haushaltswaren aus. Vorratspackungen kauf ich nur, wenn sie wirklich günstiger sind - ist selten der Fall wenn man die Preise vergleicht. Gemüse/Obst kaufen wir hauptsächlich saisonal & im Angebot ein, wenig bis gar keine Fertig/Halbfertigprodukte. Außerdem vergleichen wir die Preise und führen ein Haushaltsbuch, das deckt unbarmherzig jede "verdeckte" Verschwendung auf. Somit kommen wir mit dem oben veranschlagten Betrag, ohne spürbare Einschränkungen locker über die Runden.

Wir wohnen aber auch in einer preislich recht aushaltbaren Region - in München würd ich locker einen 50iger drauflegen

3

Hallo,

wir kaufen seit Jahren nur einmal pro Woche groß ein , ganz selten noch wegen Kleinigkeiten zusätzlich .
Wir sind zu viert + Katze und brauchen durchschnittlich ca. 100 € , letzte Woche waren es nur 85 € .
Sehr große Märkte wie Real , Kaufland ... meide ich , da würden wir sicher nie unter 100 € pro Woche raus kommen , eher mehr , weil das Angebot viel größer und verlockender ist . Beim letzten Großeinkauf bei Real vor einigen Wochen waren es bei uns auch 160 € und mir kam der Wagen nicht voller vor als sonst .
Hier im Ort gibt es nur kleinere Märkte wie Penny, Netto , Plus , Aldi , ... Kaufland ist 25 Km entfernt , Real 80 - 100 Km , dorthin fahren wir nur selten .
Mit Freundinnen unterhielt ich mich mal darüber , bei 4 Personen brauchten die meisten ebenfalls durchschnittlich 100 € pro Woche , inkl. Getränke , Kosmetik , Tierfutter...
Ein Haushaltsbuch führen wir auch , ich denke noch mehr sparen können wir nicht beim wöchentlichen Einkauf .

Gruß Anja

4

Hallo Jade,

wir gehen einmal die Woche in Aldi Großeinkauf (nach Wochenplan und Einkaufszettel) machen.

Dort lassen wir im Schnitt etwa 60 Euro liegen. Wurst, Fleisch, Brot und Obst/Gemüse (welches aus geht oder es beim Aldi nicht gibt) kaufen wir hier bei uns im Ort. So benötigen wir etwa zusätzlich nochmals 30-40 Euro.

Einmal im Monat wird es meist auch ein Großeinkauf bei DM---nochmal rd. 50 Euro.

Ach ja, wir sind 2 Erwachsene und 3 Kinder.

LG Saskia

5

Ich kauf einmal pro Woche ein und fange schon 3-4 Tage vorher mit dem Einkaufszettel an.

Dann bezahle ich jeden Montag unter 70 Euro, da sind Pampers immer schon drin und auch alles weitere für den Lütten.

Ansonsten gehe ich nur Freitags nochmal einkaufen für Obst und Gemüse, weil das sonst verdirbt. Ca. 10 Euro.

Davon kann ich immer super tolle Sachen kochen und es ist immer alles da.

entichen

6

Hallo!!

Na da schreib ich doch auch mal was wir so brauchen.
Vorab wir sind 7 Personen Mein lebensgefährte und ich und natürlich unsere 5 Kinder im Alter von 8Jahren bis 10 Monate. Wir handhaben das so, daß ich jeden 15. 600 € abhebe. Machen dann unseren Großeinkauf an Fleisch, Gemüse(tiefgekühlt), Beilagen, Soßenpulver, Zigarettentabak, Autos volltanken,
Was ich so noch brauche wie Obst, Frisches Gemüse kauf ich wenn wir es brauchen. Bis jetzt kommen wir sehr gut aus. Für die kleine bestell ich alles bei Schlecker Home Shopping das sind noch mal ca. 100€ extra im Monat.
Bei uns gibt es jeden Tag warm zu essen auf Fertiggerichte verzichten wir.
Wenn Angebote sind wird zugeschlagen und eingefroren. So kaufen wir auch immer halbe Schweine im Angebot. Mein Vater ist Metzger der zerlegt sie uns und wir haben alles an Fleisch. Bräten, Schnitzel, Kotelett, Lende und.......

Den Rest sparen wir denn wenn 5 Kinder was zum Anziehen brauchen gehen schon mal so 600€ locker drauf.
LG Karin

7

also wir machen einen essensplan für die kommende woche und kaufen genau passend dafür ein .... plus das allgemeine zeug, was man sonst so braucht...

wir fangen bei aldi an und holen den rest, den wir nicht bekommen haben, bei rewe

das macht ca 60euro inklusive schnickschnack pro woche aus plus nochmal ca 10 euro metzger+bäcker ...

wir kochen für 2.

lg
tanja

8

Hallo,

ich gehe viel zu Kaufland und Aldi einkaufen, bei Kaufland brauch ich meistens 100€ drunter geht kaum etwas#hicks.

Wobei ich noch Gläschen für die Kleine (8 Monate und eben Pampers brauche), insgesamt sind wir zu viert.

Dann kommt noch Bäcker und Metzger extra und Gemüse vom Gemüseladen.

LG
Curly

9

Also wir sind 2 Personen und 2 Katzen. *g* Wir schreiben über die Woche auf, was wir brauchen. Einmal pro Woche gehen wir einkaufen (Aldi + real) - das sind dann ca. 80,- - 100,- / Woche. Wir führen auch Haushaltsbuch und haben eine Excel-Tabelle mit allen Fixkosten und Kontoständen. So behält man prima die Übersicht. Wie ich hier oft lese, kommen manche mit weniger Geld die Woche aus, aber wir legen auch Wert auf frisches Obst und Gemüse und ab und an frischen Fisch, da kommt diese Summe schnell zusammen. Wir kochen halt auch sehr viel..........Aber unser festgelegter Etat für einen Monat incl. Katzenfutter/Streu liegt bei 550,- - das versuchen wir auch nicht zu überschreiten!
Hätten wir weniger zur Verfügung, könnten wir sicher auch mit weniger auskommen.

LG Merline

10

Hi!

Wir sind zwei Erwachsene, 2 kids(5 und fast 4) und ein baby(6 Wochen) und Hund...

Ich kauf so alle 10 Tage "groß" ein...

ALDI ca 70EUR
(Schorle, Wasser, Zucker, Wurst, Käse,Milch etc)

EDEKA ca 55EUR
(Volvic, Marmelade, Joghurts, Süsses, Fleisch, bestimmte Wurst/Käse etc)

SCHLECKER ca 15 EUR
(Kosmetik, Putzen)

Dann 1 -2 mal die Woche Brot, Obst, Gemüse vom Bioladen...was so mit 30-40 EUR/Woche zu Buche schlägt..

Somit liege ich im Monat bei etwa 550EUR...

Ich koche täglich frisch mit Gemüse, die Kinder essen viel Obst ...aber ich schaue auch, was günstig ist...ohne wirklich auf was verzichten zu wollen!

Ich stille, daher fällt Baby-Nahrung aus, ich wickle mit Stoff, daher keine Windeln, ich werde, wie bei den Großen auch, selber kochen - somit keine Gläschen...das macht schon mal was aus!
Aber natürlich mach ich das aus Überzeugung, nicht aus Preis-Gründen!

In der Truhe habe ich immer Gemüse, Fleisch, Brot etc...eingefroren...

Sinn macht immer ein Wochenplan, was gekocht wird(so in etwa)...

lg

melanie

Top Diskussionen anzeigen