Warum kann jeder eine Kreditkarte bekommen???

Ein Verwandter von mir ist ALGII - Empfänger, macht zur Zeit eine Umschulung.

Jetzt hat er über Amazon eine Kreditkarte bekommen, sie wollten keinen Einkommensnachweis o.ä. sehen. Kreditlimit sind 2500 Euro #schock


Wie kann sowas nur sein????

Hi!

Was hat den ALG2 dami zu tun? Was so mancher ALG2 Empfänger hat, verdient manch anderer nicht und braucht deshalb ergänzend ALG2.

Außerdem geht es darum Geschäfte zu machen, da ist gewissen Unternehmen jedes Mittel recht.

Gruß

Ja, aber wenn wir vom "normalen" ALG II-Empfänger ausgehen, der nicht so viel Geld hat (im Normalfall), kann ich auch nicht verstehen, warum ein Unternehmen so ein Risiko eingeht und wo kann man da schon große Geschäfte machen? Wo kein Geld ist, kann man keins holen oder seh ich da was falsch #kratz

Quatsch, ein ALG 2 Empfänger ist noch lange nicht Mittellos und kann durchaus einiges Pfändbare besitzen.

Gruß

Eben. Die kann man sogar online bestellen und bekommt sie problemlos.

Im übrigen kann ein ALG2 Empfänger zum Beispiel durchaus ein Eigenheim besitzen. Da kann so mancher "Normalverdiener" nicht mit.

Gruß

Ich vermute fast, dass du von einer EC-Karte redest...

Ich rede von einer Kreditkarte und sicher nicht von einer EC-Karte. Den Unterschied kenne ich.



Hallo!

Nein, das wird sie nicht verwechseln.

Wir haben auch Kreditkarten und das schon seit Studentenzeiten, wo wir sehr wenig Geld zur Verfügung hatten.

Gruß Christiane

Wo ist das Problem, ich hatte schon als Student eine und habe auch nix verdient.
Genauso einige Freunde von mir.

LG

Top Diskussionen anzeigen