Wo kann man hin, wenn der Partner / die Partnerin einen rauswirft?

Hallo,

momentan wohnt ein Freund meines Partners bei uns. Seine Frau hat ihn im Streit vor die Tür gesetzt. Da wir nur wenig Platz haben, ist die Situation sehr schwierig. Er sucht nach einer kleinen Wohnung, aber natürlich findet er nicht sofort was. Finanziell ist er nicht so gut aufgestellt, dass er länger in ein Hotel gehen könnte. Vielleicht habt ihr einen Tipp für uns?

Der Mietvertrag läuft auf ihn. Sie haben drei Kinder, die bei der Frau bleiben sollen. Kann er den Mietvertrag auf sie umschreiben? Muss der Vermieter zustimmen?

Vielen Dank für hilfreiche Tipps,
Stella

1

Hat er einen Anwalt?
Wenn nicht, würde ich das parallel zur Wohnungssuche angehen.

Mietvertrag, Sachen aus der Wohnung holen, Finanzen usw. sollten schon geklärt werden.

Hat sie ihn kurzfristig rausgeschmissen?
Soll es zur Trennung kommen? Immerhin sucht er ja eine Wohnung?
Bei Trennung wären die Finanzen etc. wichtig. Z.B. wenn der Mietvertrag auf ihn läuft, ob er dann locker eine andere Wohnung nehmen kann.

Sagt er nur, dass er sich eine neue Wohnung sucht oder sucht er wirklich?
Wenn er wirklich und ernsthaft sucht, sollte er selbst auch Interesse an der Klärung dieser Fragen haben.
Da wäre dann Anwalt sinnvoll.
Was kann er jetzt tun?
Wer hat welche Rechte?
Was, wenn die Rechte nicht eingehalten werden?
Formelles?
Fristen?
Usw.

2

Noch nicht.

Sie hat ihn vor vier Tagen rausgeschmissen. Er war in letzter Zeit öfter mal übergangsweise bei uns, weil sie Streit hatten, bis es wieder geklärt ist. Dieses mal wollen sie sich scheiden lassen.

Ich habe gestern mitbekommen, dass er zusammen mit meinem Partner online nach Wohnungen geschaut hat.

Das Problem ist einfach unsere Wohnsituation. Wir haben nur 42 m² (Wohnküche, Schlafzimmer, Bad), mit Kleinkind. Deshalb können wir ihn nicht so lange aufnehmen, bis er etwas passendes gefunden hat.

3

Naja, ein „Männerheim“ ist wohl nicht die richtige Anlaufstelle, aber vielleicht kann er bei der Caritas mal nachfragen..
Wie gross ist denn seine alte Wohnung ?
Ihr wohnt ja wirklich sehr beengt und es ist schon nett, dass ihr ihn überhaupt aufgenommen habt.
Was ist mit seinen Eltern, Geschwistern, anderen Freunden?
Er kann auch zurück in seine Wohnung und dort eine zB ins Kinderzimmer ziehen?
So lange keine Gewalt oÄ vorliegt, müssen die beiden sich arrangieren, bis sie eine dauerhafte Lösung gefunden haben.

6

Danke für deine Antwort.

Ungefähr 70 - 80 m² würde ich sagen. Ich kann das schwer einschätzen. Es gibt zwei Kinderzimmer, er könnte auf die Couch ziehen. Leider wollen er und seine Frau sich überhaupt nicht sehen. Ich rede noch mal mit meinem Partner, dass er darüber mit ihm spricht.

Seine Familie wohnt zu weit weg. Ich habe nicht das Gefühl, dass er andere enge Freunde hat, weil er mit allem immer zu meinem Partner kommt.

Heute morgen habe ich mit unserem Kind im Schlafzimmer gefrühstückt, um ihn nicht zu wecken. Das ist ja auch keine Lösung.

11

Puh, du nimmst ja echt viel Rücksicht..

Zu nicht Corona Zeiten wäre mir noch Airbnb eingefallen, aber ich glaube, das geht nicht mehr? Kleine Ferienwohnung von jemandem privat?
Dass er und seine Frau sich nicht mehr sehen wollen, ok, aber doch nicht auf eure Kosten..

weitere Kommentare laden
4

Möblierte Appartements in der Nähe oder eine kleine Ferienwohnung als Übergang? Manchmal bieten auch private Leute ein Zimmer im Haus an. An seiner Stelle hätte ich schon gleich am Anfang selbst eine Anzeige auf der lokalen Seite „Suche Appartement oder eine kleine Wohnung ab sofort“ aufgegeben.

7

Danke für die Anregungen.

5

Natürlich muss der Vermieter zustimmen.

Die Frau hat kein Recht dazu ihn aus der Wohnung zu werfen.
Ebensowenig er sie.
Da muss trotz Streit eine gemeinsame Lösung gefunden werden.
Notfalls muss man eben zusammen ausharren bis einer eine neue Wohnung gefunden hat.
Es ist zwar nett von euch im Unterschlupf zu gewähren, aber wie du sagst ist es keine Dauerlösung.
Gibt es sonst niemanden, der vielleicht mehr Platz hätte?
Vielleicht mietet er sich erstmal ein günstiges Zimmer, also eine Miniwohnung bis er was passendes gefunden hat.

8

Danke für deine Antwort.
Er sucht schon nach Wohnungen mit ein bis zwei Zimmern, aber Wohnraum ist hier sehr knapp. Natürlich ist das meiste auch nicht sofort bezugsfertig.
Ich rede noch mal mit meinem Partner, dass er ihn fragt, ob er nicht übergangsweise wieder nach Hause geht und dann auf der Couch oder in einem Kinderzimmer schläft. Er kann sich ja auch gerne zwischendurch hier aufhalten.

9

Leider ist das bei jedem Streit bei den beiden so. Er schläft dann immer ein, zwei Nächte bei uns, bis sich seine Frau wieder beruhigt hat. Aber da wir kein Gästezimmer oder abgetrenntes Wohnzimmer haben, ist es ungünstig, wenn er länger bleibt.

weitere Kommentare laden
21

WG suchen?

24

Evtl gibt es WG Zimmer, die zeitlich befristet und möbliert sind, weil Student für 1 Jahr oder 6 Monate ins Ausland geht (weiß aber nicht eG Corona..). Die werden nur schwer untervermietet, mal auf wg-suche.de oder wggesucht.de oder studenten-wg.de. Das könnte vorübergehend helfen?

25

Danke für deine Antwort. Er hat eine Ferienwohnung gefunden.

Top Diskussionen anzeigen