Namen des Mannes behalten? Oder nicht?

Hallo zusammen!
Im Partnerschaftsforum gibt es gerade eine Diskussion, ob man bei der Heirat den Namen des anderen annimmt oder seinen behält und das hat mich daran erinnert, dass bei mir nächstes Jahr die umgekehrte Entscheidung ansteht:
Nach der Scheidung den Namen meines Exmanns (den auch unsere zwei Kinder tragen) behalten, was praktisch und kostenlos wäre oder meinen Mädchennamen wieder annehmen, den ich eigentlich lieber mag?
Wie habt ihr das gemacht?

1

Hallo,

solange meine Kinder noch keine 18 und damit volljährig sind, behalte ich den Namen. Da es beim Kleinen noch etwas dauert, habe ich noch lange Zeit zum Überlegen, wie ich später damit umgehe ;-)

VG

2

Also ich habe den Namen behalten, weil meine Kinder mich darum gebeten haben. Mittlerweile sind sie 11 und 16 und ich habe einen neuen Partner. Falls wir mal heiraten werde ich seinen Namen annehmen.

3

Ich habe bei der Scheidung meinen angeheirateten Namen behalten, weil ich nicht anders heißen wollte als meine Kinder und dieser Name seit zwanzig Jahren „meiner“ ist, unter dem man mich überall kennt.
Morgen heirate ich ☺️ und werde aus genau diesen Gründen auch dann meinen Namen beibehalten.

4

Da wünsche ich dir alles Glück der Welt für deine neue Ehe!!

5

Ich überlege es mir gerade auch, Kind heißt wie Ex dann, aber solange meine Papiere noch gültig sind glaube ich nicht das ich es machen werde.

6

Huhu👋🏻

Ich habe den Namen behalten. Ich hab grad mega-Stress mit meinem Ex und bzw. wegen seinem Partner. Und bei dem Gedanken, dass sein Verlobter evtl. bald auch so heißt, kommt mir die Galle hoch🤢

Aber meine Große (9) hatte sofort Tränen in den Augen, als ich sie fragte, ob sie sich das vorstellen könnten dass ich „hinten“ anders heiße als sie, meinen Mädchennamen wieder annehme.
Die Vorstellung war für beide ganz schlimm.
Also bleibe ich namentlich so wie die letzten 9,5 Jahre.
Es ist auch in der Handhabe leichter.

Wenn wir keine Kinder hätten würde ich jetzt wieder meinen Mädchennamen tragen.

7

Ja, ohne Kinder wäre das gar kein Thema.
Ich werde meine Kinder (bald 14, 12) auf jeden Fall in die Entscheidung mit einbeziehen.

8

Hy' ich hab nach der Scheidung den Namen von meinem Ex Mann behalten genau wie unser Kind. Als ich wieder geheiratet habe' habe ich den "neuen" namen angenommen und auch mein Kind ändern lassen

Top Diskussionen anzeigen