Hauskauf Zugewinnausgleich

Hallo,

Ich weiß dass hier keine fachmännische Beratung stattfinden kann, aber ich frage vor dem Anwalttermin für einen Freund:

Hauskauf VOR Eheschließung.
Kaufvertrag läuft auf Mann, Abnahme haben beide unterschrieben.
6 Monate später Hochzeit
Kredit wurde bis vor 1,5 Jahren von beiden abgetragen 20 Jahre lang. Dann Trennung, nun Scheidung.

Wem gehört das Haus, dem Mann, oder?
Und muss der Zugewinnausgleich nun vom Anfangs- und Endwert errechnet werden oder ist es relevant, dass während der Ehe beide abbezahlt haben?

Oder ist das egal wer abbezahlt hat, da der Kaufvertrag nur auf ihn läuft und vor der Ehe abgeschlossen wurde?

Danke im voraus!

1

Wer steht denn im Grundbuch?

3

Im Grundbuch stehen beide.

2

Alles was während der Ehe am Haus abbezahlt wurde ist für den Zugewinn relevant. Auch eine eventuelle Wertsteigerung während der Ehe ist relevant.

Top Diskussionen anzeigen