Kinder nach Trennung aufteilen?

Hallo!

Zur Trennung möchte ich nichts sagen, allerdings sind wir Mitte 20 und haben 4 Kinder. Unser Sohn will nur noch den Papa seit er klein ist und hat leider nicht mehr so einen großen Bezug zu mir, ohne das ich etwas verändert habe. Er hat es mit seinen 6 Jahren auch begriffen, dass wir uns trennen wollen und will ja nicht bei mir bleiben.

Der Papa überlegt auch, den großen bei sich aufwachsen zu lassen. Ich finde es jetzt nicht die Schlechteste Idee, klar würde mich die Trennung schmerzen von meinem Sohn aber alleine 4 Kinder zu erziehen und nebenbei arbeiten zu müssen ist auch kaum machbar für mich psychisch. Denkt ihr sowas geht in Ordnung ? Oder würden die Kinder einen größeren Schaden davon tragen wenn man sie trennt sozusagen... und kann mein Sohn mit 6 Jahren schon entscheiden und wissen, bei wem er leben will?

1

Ist meiner Meinung nach auf jeden Fall eine Möglichkeit wenn es für euch alle passt.

Hera Lind hat soweit ich weiß nach ihrer Trennung auch so ein Modell gelebt.

LG

2

Es gibt auch noch ein "Modell", wo die Kinder weiterhin im alten Zuhause wohnen und die Eltern sich abwelchseln. Dann müsstet ihr beide noch eine kleine Wohnung haben. Auch ein Zimmer zur Untermiete kann ja funktionieren. Das kann ganz gut funktionieren, wen man ziemlich viele Kinder hat.

Der Vorteil ist ja, genau wie beim Wechselmodell, dass du dann "kinderfrei" hast, wenn dein Mann gerade die Kinder betreut. Und dass sich für die Kinder nichts ändert.

3

Guten Abend, ich würde mich beraten lassen um für Alle Beteiligten die Beste Lösung zu finden. Ich habe nur zwei Kinder und könnte es mir gar nicht vorstellen,dass einer der beiden nicht bei mir wäre aber das ist sicherlich Situationsabhängig. Es gibt heutzutage soviele "Erziehungsmodelle" warum sollte es nicht klappen wenn alle zufrieden sind!?

4

Meine beiden großen sind auch getrennt. Der große lebt beim Vater und der zweite bei mir. Die beiden sind allerdings wie Katz und Maus. Zusammen sind sie eine Katastrophe... Es tut beiden nicht schlecht, dass sie getrennt sind. Am Wochenende und in den Ferien sind sie immer gemeinsam bei einem von uns beiden.

Top Diskussionen anzeigen