Thema "Trennungstest" - Wie aussagekräftig sind die eigentlich?

Hello liebe Urbia-Forenmitglieder, ich mache mir ja ständig Gedanken, ob und inwieweit mir oder meinen lieben Mitmenschen im Umfeld Dinge im Internet einen gewissen Mehrwert bieten können. So auch in diesem Fall, denn ich habe vor Kurzem meiner besten Freundin empfohlen, mal einen Trennungstest zu machen, da sie derzeit sehr unglücklich in ihrer Beziehung ist. Nachdem sie das gegoogelt hatte, gelang sie sehr schnell auf diese Seite:
https://www.trennung.de/trennung-test-soll-ich-gehen-oder-bleiben.html
Mir ist schon klar, dass dieser Test niemals ein umfängliches Gespräch mit dem Partner ersetzen kann. Denn meine Cousine klagt nun auch über "Beziehungsprobleme" und ich möchte ihr ungerne etwas empfehlen, was ich mit eurer Hilfe als "für nicht gut" befunden habe. Danke für eure Meinungen und Eindrücke. LG Tami

Wie hilfreich ist der Trennungstest?

Anmelden und Abstimmen
1

Ich denke, dass Du versuchst, unerlaubte Werbung zu machen und habe Deinen Beitrag deshalb gemeldet. Die Seite selber sieht nach einer typischen Geldmachseite aus, wie es auch welche gibt, die beim Abnehmen helfen sollen etc...

2

Hi @aninsky,
aber genau aus diesem Grund habe ich doch darauf hingewiesen, dass mein Anliegen ein privates (nicht einmal mein eigenes) ist. Ich verstehe natürlich, dass in der heutigen Zeit vieles als "kommerziell" angesehen wird. Finde es nur schade, dass du ohne PN jetzt direkt meinen Beitrag meldest, wo es mir wie schon gesagt nicht einmal um mich persönlich, sondern um meine Mitmenschen geht. Danke und LG Tami

3

Nun, genau das glaube ich Dir eben nicht, vor allem nachdem ich gesehen habe, was das für eine Webseite ist.

weitere Kommentare laden
4

Meine Trennung ist jetzt 2 Jahre her. Im Nachhinein finde ich diese Fragen hier eine gute Richtschnur (aus dem Buch von Thomas Meyer):

1. Fühlen Sie sich von Ihrem Partner respektiert? Finden Sie, dass er gut mit Ihnen umgeht? Finden Sie, dass Sie gut mit ihm umgehen?

2. Fühlen Sie sich von ihm verstanden? Haben Sie den Eindruck, dass er Sie und das, was Sie bewegt, begreift? Und umgekehrt?

3. Fühlen Sie sich in seiner Nähe geborgen, geliebt und sicher?

4. Haben Sie Gemeinsamkeiten (Humor, Ansichten, Interessen, Hobbys), die ein starkes Fundament für Ihre Beziehung bilden?

5. Wie reden Sie vor Ihren Freunden über Ihren Partner? Stellen Sie ihn als jemanden dar, mit dem man zusammen sein möchte?

6. Denken Sie an die nächste Zusammenkunft mit Ihrem Partner: Löst das freudige Gefühle in Ihnen aus?

7. Finden Sie, Ihre Freunde und Ihre Eltern, dass Sie und Ihr Partner gut zusammenpassen?

8. Würden Sie sagen, dass Sie und Ihr Partner beste Freunde sind?

9. Wenn Sie Single wären: Würden Sie sich die Beziehung wünschen, die Sie jetzt haben?

10. Wenn eine Trennungsfee vor Ihnen erschiene und Ihnen eine sofortige, schmerzlose Trennung von Ihrem Partner ermöglichen würde; Sie bräuchten kein unangenehmes Gespräch zu führen, Sie wären einfach getrennt: Würden Sie dieses Angebot ablehnen?

Wenn Sie weniger als sechs Mal mit Ja geantwortet haben, passen Sie und Ihr Partner mit großer Wahrscheinlichkeit nicht zusammen.

6

Hi @winkelmann,
ich hoffe, es geht dir mit dem Ergebnis bzw. mit der Sache an sich einigermaßen gut und dich die Trennung nach 2 Jahren nicht mehr allzu sehr belastet? Und danke für deinen Beitrag, finde eben genau das mit der Richtschnur oder Orientierung ganz wichtig, weil jeder Mensch und jede Beziehung doch individuell sind. Danke :) LG Tami

14

Die Fragen sind hilfreich und gleichzeitig nicht hilfreich. Sie zeigen auf, was eine gute Partnerschaft ausmachen würde.
Allerdings macht doch fast jede Langzeitbeziehung Phasen durch, auch längere, in denen man diese Fragen mit "Nein" beantwortet. Trotzdem bleibt die Frage offen, wann man die Hoffnung endgültig aufgibt.


Grüße

7

Hm, ich frag mich ja, ob man auf solche Fragen, wie sie im Test gestellt werden, nicht selbst kommt...
der Test hat mir gesagt, dass mit meiner Beziehung anscheinend alles okay ist, aber das wusste ich auch vorher schon...

8

Hi @johanna71,
das ist doch schön zu hören, dass mit deiner Beziehung alles in Ordnung ist. :) Und sicher ist es möglich, dass man selbst auf diese Fragen kommt. Hat dir denn etwas gefehlt bei den Fragen? Denn meine Freundin fand die Fragen ganz gut und ein paar von denen hatte sie gar nicht auf dem Schirm. LG Tami

9

Ich kann mir einfach nicht vorstellen, dass man so einen Test braucht, um herauszufinden, ob die Beziehung noch gut ist; sowas merk ich doch?!
Und außerdem hat doch jeder andere Kriterien. Ich denke mir oft, wenn ich hier lese, so einen Partner hätte ich erst gar nicht, und die Userinnen selbst finden alles ganz fein.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen