Trennung als letzte Chance?

Hi,
seid 15 Jahren sind mein Mann und ich verheiratet, haben 3 Kinder.
Und nun geht irgendwie nichts mehr. Schon lange kriselt es. Letztes Jahr waren wir schon mal eine Zeit räumlich getrennt, haben eine Eheberatung begonnen. Nun wohnen wir wieder ein Jahr zusammen und haben es wieder vor die Wand gefahren.
Im Grunde kommen wir super zusammen klar... Wenn wir etwas unternehmen oder ein Wochenende mal weg sind klappt es super mit uns. Wir verstehen uns gut, haben Spaß,... Noch dazu ist er auch ein toller Papa.
Das Zusammenleben und der Alltag klappt nur gar nicht. Wir sind schon echt verschieden. Er mehr so "komm ich heut nicht, komm ich morgen", ich mehr durchstrukturiert. Absprachen klappen sehr oft nicht, und Dinge, die für mich wichtig sind, sind es für ihn nicht.
Seit längerem habe ich das Gefühl er ist mir fremd, ich fühle mich gar nicht mehr sicher und geborgen. Und mag mich so auch selbst nicht. Ich merke, dass ich oft schlecht drauf bin sobald wir zusammen sind, dass ich oft mecker,... Und dass ich mich auch immer wieder mal zu anderen Männern hingezogen fühle.
Un habe ich es nochmal angesprochen, auch, dass es so für mich nicht mehr geht. Seit Jahren schlafen wir getrennt, fast alle Entscheidungen treffe ich allein, wir reden kaum, ich fühle mich so nicht wohl. Nun haben wir mal lang gesprochen und so langsam sagt auch er mal was ihn stört. Das ist glaub ganz gut... Dass alles mal auf den a Tisch kommt.
Im Grunde wünschen wir uns beide, dass es wieder toll wird mit uns, dass wir uns wieder aufeinander freuen wollen und uns vertrauen können. Wir wissen aber auch beide, dass es so auf keinen Fall weiter geht. Die Stimmung ist echt mies und Kleinigkeiten bringen alles wieder sofort durcheinander.
Was denkt ihr? Macht es Sinn es nochmal zu versuchen? So neben den Kindern, den Jobs und dem Alltag? Momentan ist der Plan, dass wir uns trennen, getrennt wohnen und dann gucken was passiert. Vielleicht finden wir uns einfach nochmal ganz neu? Aber kann das gut gehen? Was, wenn wir es doch getrennt gut finden? Oder jemanden kennen lernen? Hat da jemand Erfahrungen?

1

Hi, wenn ich mich räumlich getrennt habe, hat sich das bei mir immer verfestigt. Du schaust dich ja auch schon nach anderen um. Das wäre bei mir ein klares Zeichen, dass die Beziehung keine Zukunft hat.
Wenn du es noch mal versuchen willst, solltet ihr möglichst viele Ausflüge machen. Spaß zusammen haben.
Alltägliche möglichst ausblenden und wenn schon Alltag, dann analysiere dich selbst: ist diese Kleinigkeit wirklich den Ärger wert? Es ist schließlich dein Blutdruck der da hochschnellt.
LG TanteLillifee

2

Warum nicht. Um sich nahe zu sein muss man nicht zusammen wohnen. Nach meiner Erfahrung hilft eine räumliche Trennung oft, sich neu zu entdecken. Und jemand anderes kennenlernen, kann man ja auch wenn man zusammen wohnt.

3

Wenn die Probleme im täglichen Miteinander liegen, finde ich eine räumliche Trennung sinnvoll.
Wo steht geschrieben, dass man immer zusammen ziehen muss?

Natürlich ist man in dem Fall immer noch in einer Beziehung, so dass andere Partner tabu sind.

Versucht es doch einfach, so wie es ist, wird es wohl kaputt gehen.

4

Wie war es in der Zeit als ihr getrennt gewohnt habt? War es besser?

Trotzdem denke ich wenn ihr beide dasselbe wollt, dann müsst ihr auch beide den Hintern hoch kriegen und aktiv etwas ändern.
Man kann ja nicht jedes Mal wenn es nicht so gut geht ausziehen und wieder Zusammenziehen.
Gerade wenn der Alltag das Problem ist müsst ihr eben zusehen dort frischen Wind reinzubekommen. In getrennten Wohnungen finde ich das schwierig, denn da hat man quasi keinen Alltag zusammen zu bewältigen, sondern genießt die Vorzüge einer Partnerschaft. Und genau diese Freiheit oder Freizeit ist nicht euer Problem, sondern eben das tagtägliche Zusammenleben.
Da liegt der Hund begraben.

5

Dein Text hätte von mir sein können! Ich stecke in derselben Situation, nur dass wir schon seit August nun räumlich getrennt sind. Paartherapie haben wir auch schon hinter uns. Und bei uns scheitert es auch am Alltag, wir sind von unseren Ansichten und Werten her sehr/ zu verschieden und alles bleibt an mir hängen. Wir können uns gerne mal per PN austauschen, wenn du magst!

6

Total gerne. Ich meld mich

Top Diskussionen anzeigen