Mann will Familie ohne schlechtes Gewissen verlassen

Hallo ihr Lieben ich versuche mich kurz zu fassen:

Wir sind seit 7 Jahren ein Paar und haben zwei kinder 5jahre und 7 Monate. Wir wollten heiraten nächstes Jahr und aufeinmal will er nicht mehr , er weiß auch nicht ob er mich noch liebt. Von einen auf den anderen Tag....ich habe nie was bemerkt

Er versucht nun sich abzusichern das ich mit den Kindern klarkomme und er kein schlechtes gewissen haben muss ... will aber trotzdem nochmal in sich gehen und entscheiden.

Ich fühle mich so belogen! Er will Zeit - wie frech! Dabei müsste ich doch sauer sein :( Er zerreißt mein Herz und schaut zu und ist zudem eiskalt zu mir . Ich bin ratlos....

Eine andere oder Affäre hat er nicht . Er will wohl seine Freiheit zurück und sei sich über seiner Gefühle nicht in klaren aber wehe er will Sex na da kann er ankommen :( ich bin so enttäuscht und habe auch Angst davor alleine zu sein mit 2 Kindern....das ich nie wieder einen Partner finde obwohl ich erst 28 bin und das meine Kinder in solchen Verhältnissen groß werden müssen mit einem Vater der sich einfach vom Acker gemacht hat😥

2

Nur das ich das richtig verstehe! Du steigst mit ihm noch in die Kiste?!
Nicht ernsthaft oder?

Die Entscheidung ob er bleibt oder nicht würde ich ihm abnehmen.

Wie überaus großzügig von ihm, sich Gedanken darüber zu machen wie DU mit den Kindern klar kommst. Was ist mit ihm? Eine echte Flachpfeife ist das!

3

Sie ist auch nicht besser, wenn sie mit ihm noch in die Kiste steigt

8

Was ist das denn für eine Aussage? Völlig am Thema vorbei!

Immer diese rationalen Vorschläge, dass der "Typ vor die Tür gesetzt werden soll". Wenn man jemanden liebt, mit dem man 7 Jahre verbracht und 2 Kinder hat dann schmeißt man ihn nicht von heute auf morgen raus, nur weil er zweifelt. Da gehört ein wenig mehr dazu, zumal es einiges bzgl der Kinder zu klären gibt.

Liebe TE : es tut mir unheimlich leid für dich, dass du in dieser Situation steckst.
Natürlich wäre es nicht sinnvoll, weiterhin mit ihm zu schlafen (wenn du das überhaupt machst - da es nicht aus deinem Post herausgeht), auch wenn man sich nach jeder Nähe sehnt.

Wie hier weiter unten schon geschrieben wurde, passiert eine Entfremdung nicht von heute auf morgen. Meist stecken dennoch andere Frauen dahinter, aber welcher Mann spielt da mit offenen Karten - zumal es nur noch verletzender wird.

Dass er sich Gedanken macht, dass du mit den Kindern zurecht kommst, finde ich in Ordnung - so viel Verantwortung übernehmen nicht viele Männer, die sich trennen.

Dennoch gibt es viel zu regeln, was die Betreuung angeht, den Unterhalt etc.wenj ihr darüber sprechen könnt, ohne dass er das Bedürfnis hat, doch lieber bei dir und den Kindern zu bleiben, dann steht sein Entschluss fest und er braucht auch keine Bedenkzeit mehr.

Du bist jung und es ist fair, dass er dir nicht deine besten Jahre nimmt, in dem er dich zappeln lässt.

Ich wünsche dir alles Gute und drücke dir natürlich die Daumen

Liebe Grüße

weitere Kommentare laden
1

Bei allem Verständnis für deinen Schmerz und deinen Schock, aber wie genau stellst du dir einen fairen Umgang in einer Situation vor, wo man sich nicht mehr sicher ist, ob man den anderen noch liebt und sich darüber klar werden muss, wie es weiter gehen kann?

Hat er gesagt, dass er die Kinder im Falle einer Trennung mit verlassen, heißt nicht wiedersehen möchte?

4

Hallo,

Es tut mir sehr leid für dich. Deine Ängste kann ich gut verstehen. Aber du wirst sicher wieder einen Partner finden, du musst nicht an dem jetzigen festhalten. An deiner Stelle würde ich ihn sofort vor die Tür setzen. Soll er sich doch Gedanken machen, es aber nicht so bequem haben. Viel Glück für die Zukunft und vielleicht folgt eine viel bessere Zeit, ohne ihn.

Lg Marci

5

Was hat er für Gründe für so einen Schritt?
Sei da bitte ehrlich!

6

Aus erfahrung kann ich dir sagen, dass so etwas nicht von heute auf morgen kommt. Es kommt schleichend oder mit kleinen anzeichen die man gekonnt ignoriert.
Als erstes solltest du nicht mehr sein betthäschen spielen. Du bist die mutter seiner kinder und nicht irgendeine läufige hündin von der strasse oder ne professionelle die man benutzt und dann wieder parkt wie man bock hat.

Andererseits muss ich sagen, dass es leider das beste ist was er getan ist. Es wäre nicht fair, dir weiter liebe vorzutäuschen und deine zeit zu verschwenden. Denn je länger sich sowas zieht, desto mehr tut es weh.

Ich war in dieser situation. Mehrmals diejenige die dachte, dass alles ok ist. Und einmal diejenige die so tat als ob alles ok ist. Und deshalb sag ich dir, wenn jemand diese zweifel hat, solltest du diesen menschen gehen lassen. Alles andere wird früher oder später wie ein boomerang zurück kommen und dich erschlagen. Und dann bist du vielleicht 40 und hast noch 2 kinder.

Du bist 28 und wir leben im jahr 2019. Auch für dich wird die sonne wieder scheinen und du verdienst jemanden der dich ohne wenn und aber liebt. Und nicht einen kerl der sich erstmal darüber klar werden muss. Schaffe abstand zwischen euch und denk drüber nach was du vom leben möchtest.

7

Midlife Crisis?

10

Hallo,
Verstehe wie du dich fühlst, was ich nich verstehen kann ist die frage qie du noch mit ihn sex haben kannst und das du dann ja auch nich besser bist das is doch total blödsinnig du hast es ja quasi erst von ihm hingeklatscht bekommen oder?
Ich bin in einer ähnlichen Situation nur das mein Mann dabei noch zienlich eskaliert mir fiese dinge an den kopf wirft und sich im Prinzip auch nich drumscherrt wie das für mich alleine mit unseren beiden kleinen sein wird.
Aber er hat halt auch kein Bock auf familie fiel ihm dann so ein das stresst ihn allles er will sich nich von kindern einschränken lassen er will wie deiner seine Freiheit wieder zurück.
Wenn ich ihm sage wenn man jemanden liebt und solange zusammen ist dann geht man doch nicht einfach natürlich ist der anfang mit kindern immer einschneidend und verändernd aber man geht doch durch sämtliche höhen und tiefen zusammen. Juckt ihn nich. Er würde mich lieben aber das hätte ja nichts damit zu tun.

Ich kann dir leider gar nichts raten nur sagen das es mir sehr leid tut für dich und ich hoffe das ihr eine gute Lösung findet.

Sorry total off topic aber ist er zufällig skorpion? Die scheinen grade alle so im kopp zu kriegen, mein Mann wie gesagt und der von meiner schwester beendete die Beziehung vor kurzem weil sie ihn nicht mehr kickt und er seine freiheit wieder will

14

Wow...das ist so krass! Ich fühle mich gerade in die schlimmste Zeit meines Lebens zurückgesetzt. Jahrelang hatte ich auch so ein gefrustetes A........ an meiner Seite, der seine Unzufriedenheit an mir und unseren Kindern ausgelassen hat. Bei jedem Streit, den er provoziert hat, hat er angekündigt, dass er gehen würde. Seine Tasche sollte ich ihm unzählige Male packen. Sie selbst zu packen und zu nehmen war er jedoch zu feige! (War ja auch immer wieder ganz praktisch ins gemachte Nest zurückzukehren und bei Bedarf seine Triebe zu befriedigen.) Ich konnte das irgendwann nicht mehr...nichtmal das Bett mit ihm teilen! Ein Mann, der sogar äußert, dass er keinen Bock auf dieses Familiending hat sollte man in die Wüste schicken oder selbst die Beine in die Hand nehmen und soweit laufen, wie man nur kann! (Und um Himmels willen nicht wieder zurücknehmen, wenn es ihm mal wieder in den Kopf kommt!) Der Tag, an dem dieser Mann aus meinem Leben verschwunden ist, war zwar schlimm, aber es hat sich danach alles mehr als zum Guten gewendet! Wir waren ohne ihn viel besser dran und das Glück ist bei uns Zuhause eingezogen. Meiner war damals 32 und übrigens auch Skorpion! 😳

24

Schmunzel. Da bekommt man ja Angst. Bin selbst Skorpion mit Aszendent Skorpion und mein Lebensgefährte ist auch Skorpion, wir haben am selben Tag Geburtstag. Ich hoffe wir bekommen keine solche Anwandlungen 🙈 das würde ja im Weltuntergang enden 😁😋

Spaß beiseite. Solche Partner sind einfach unter aller Sau. Unabhängig vom Sternzeichen. Mein Exmann ist kein Skorpion und trotzdem ein Arsch.

weitere Kommentare laden
11

Es tut mir sehr leid für dich. Sowas ist immer schlimm. Dafür gibt es nie den richtigen Zeitpunkt. Ich hoffe, dass du alles verdauen und ein neues Leben aufbauen kannst.

Ich finde, das ist wieder ein Beispiel dafür, wie instabil Familien und Beziehungen werden, wenn sie einzig und allein aufgrund der sog. “romantischen Liebe“ gebildet werden.

Ist meine Meinung. Romantik und Alltag beißen sich im wahren Leben in den meisten Fällen. Und was bleibt dann noch?

Ich liebe meinen Mann seit 9 Jahren, wir sind 3 Jahre verheiratet. Was ist, wenn wir uns entlieben? Was bleibt dann noch? Und das soll eine gute Basis für eine Familie sein? Wir haben zwei Kinder, davon mal abgesehen. Aber ich finde “unser Modell“ nicht optimal. Ist eine Wirtschaftsgemeinschaft oder Vernunftsehe besser? Keine Ahnung, ich habe sie noch nicht gelebt. Aber da bleibt wenigstens mehr als nur dusselige Gefühle, die mehr als fragil sind.

Aber dir alles Gute, liebe TE. 🐖🍀🌈

12

Hallo.

An deiner Stelle wäre es mir völlig egal, ob ER noch Zeit bräuchte, um sich seiner Sache sicher zu sein.

ICH wäre mir meiner Sache an deiner Stelle sicher.

Stell ihm seine Slipper raus und organisiere dir und deinen Kindern ein so angenehmes Leben wie möglich.
Auf was möchtest du warten? Dass der gnädige Herr vielleicht seine Meinung doch noch ändert? Da wäre ich mir zu schade dafür. #schwitz

Alles Gute!!!

Top Diskussionen anzeigen