Mann in der Midlife Crisis-Ja Nein Vielleicht....

Wie fing das denn an mit der Eheberatung auf seine Initiative?

Wie meinst du das genau? Er hat es vorgeschlagen und wir haben es umgesetzt

Ich meinte eher, was vorher war. So in der Art, ob ihr schon Streß hattet und du dich innerlich schon getrennt hattest... Ob ihr quasi schon alles durch hattet. Ich möchte gern, dass mein Mann mir das vorschlägt.

Verstehe...
Es war ähnlich wie bei der TE. Allerdings mit Affäre und anschließend Schreiberei/Tel. und Unstimmigkeiten v. Verhalten zu Aussagen.

Wie willsst du deinen Mann dazu bekommen, es vorzuschlagen und warum? Erkennt er die Notwendigkeit nicht? Kannst du es vorschlagen und er sieht, dass ihr davon profitiert?

Nein, ich möchte einfach sein ego nicht verletzen...

Oh je, so viele Tippfehler: ich meine natürlich "am Schwanken" und "er schätzt dich".

Dass er weiterhin mit der Frau Essen geht, zeigt, wie er Prioritäten setzt und wie er steht.

Unfassbar!

An deiner Stelle würde ich schleunigst einen Termin beim Anwalt ausmachen und die räumliche und finanzielle Trennung schnellstmöglich durchziehen, solange das noch einvernehmlich und gerecht möglich ist.

Ich wünsche dir alles Liebe und viel Stärke! Seine laue Reaktion hat gezeigt, dass du genau richtig gehandelt hast. Du musst jetzt an dich denken: 7kg abnehmen aus Kummer ist viel zu viel.

Hier hast du mutig einen Schrecken von Ende für dich verhindert.

Ich hoffe für dich, dass sich alles bald wieder beruhigt und du nach vorne schauen kannst. Schade um die Freundschaft und die Ehe.. aber durch solche Situationen sieht man die Menschen oft erst richtig!

Top Diskussionen anzeigen