Trennung

Wenn er alkoholabhängig ist kann ihm niemand anderes helfen als er selbst. Alles andere führt zu noch mehr Leid und zur Co-Abhängigkeit

das ist ihr egal. sie will das haus. und zwar ohne ihn darin. sie hat warscheinlich zuviele us-serien gesehen und denkt, das geht in deutschland genau so... :-)

und am besten noch ganz günstig per rechtsberatung im urbia frauenforum, lol.

Ich sehe da zwei Baustellen. Einmal die rechtliche und einmal die seelische. Mit den rechtlichen Fragen würde ich zu einer Rechtsanwältin gehen und mit den seelischen zu einer Psychologin/Beratungsstelle und einer Angehörigengruppe.

Kauf ihm seinen Teil des Hauses ab. Falls das Haus ihm allein gehört, kannst du ausziehen und dir ein eigenes kaufen bzw. ihm ein kaufangebot machen.

oder wolltest du bloß wissen, wie du ihn am besten enteignen kannst? das geht im moment in deutschland noch nicht.

Top Diskussionen anzeigen