Feige?

Hallo!

In meinem ersten Posting ging es um meine Trennungsprobleme. Eine Freundin meinte nun, wenn ich es nicht schaffe, mit meinem Mann zu reden bzw die Gespräche alles andere als konstruktiv sind: schreib ihm doch einen Brief in dem du ihm alles erklärst (inkl Affäre) und fahre für ein Wochenende weg. So könnte er sich mit allem auseinandersetzen und ich bekomme die Chance, alles zu erklären und zu ‚sagen‘ was ich sagen will.

Was meint ihr dazu? Ist das einfach nur feige?

Guten Morgen!
Ja was hindert mich daran:
Angst, denke ich - davor wie die Kinder reagieren
- vor den Streitereien die sicher kommen werden
- davor ihm wehzutun und sein Leben zu zerstören wie er sagt

Und eigentlich habe ich es ja schon ausgesprochen, Wohnungen besichtigt, einen Anwalt aufgesucht...aber umgesetzt habe ich es noch nicht

Wer schreibt,der bleibt......würde ich nicht tun. Man könnte sich damit mehr schaden....

Top Diskussionen anzeigen