Kennt sich jemand aus mit schwanger vom neuen Partner in der Ehe

Hallo,

Kurz zu meiner Geschichte. Ich bin verheiratet aber von meinen Ehemann getrennt und wohnen auch nicht mehr zusammen. Ich habe einen neuen Partner von dem ich auch schwanger bin.

Wie läuft es nun weiter. Mein Ehemann möchte nicht als Vater drin stehen und möchte die Vaterschaft NICHT anerkennen, da er nicht der Vater vom Baby ist, was ich auch nicht möchte. Mein neuer Partner möchte die Vaterschaft anerkennen, da er auch der leibliche Vater vom Baby ist.

Was muss ich tun? Gibt es da pberhaupt rine Chance das mein Partner drin steht?

Minka 16.ssw

Bist du sicher??? Das wäre ja dem armen Ehemann gegenüber richtig mies! Der müsste dann für das fremde Kind auch zahlen!
Ich hab mal gehört, dass man das durchaus mit einem Vaterschaftest regeln kann.
Für das Kind wären klare Verhältnisse so schnell wie möglich ja auch wünschenswert!

Top Diskussionen anzeigen