An die Stammtischrunde - was gibt es an den Feiertagen?

Ich versuchs mal wieder, auch wenn mein Beitrag bestimmt wieder verschoben wird.
Habt ihr eure Menüs, Essen, stehen?
HA gibt es bei uns Reh und Hirsch für die verbliebenen 3 Fleischessen.
Ofenkartoffeln, amerikanischen Bohnenauflauf, Rosenkohl, Salat, Lachs und wahrscheinlich vegane Schnitzel für den Rest und alle.
Am 25. kommt die SM und es gibt Raclette. Am 26. wahrscheinlich Reste. Am 27. machen mein Mann, die Hunde und ich uns auf für 3 Tage Elsass während der Große dann seinen 30.sten Geburtstag feiert. Und ich hoffe, das Haus steht noch, wenn wir zurückkommen.

LG

Luna

1

Liebe Luna, ich drücke die Daumen.

An HA sind wie zu viert und werden wohl gemeinsam Raclette machen.
Am 1. Weihnachtstag sind wir bei meinen Eltern und es kommen noch die Geschwister meines Vaters mit ihren Familien dazu. Meine Mutter und ich kümmern uns um warme Mittagessen, der Rest um Kuchen und Dessert. Ich werde Kalbsgeschnetzeltes, , eine Gemüseplatte, Miniknödel, Nudeln, einen herzhaften Paprika-Feta-Kuchen und Ajvar-Röllchen mitbringen. Meine Mum wollte Rouladen, Rotkohl und Kroketten vorbereiten.

Am 2. Weihnachtstag sind wir bei Schwager und Schwägerin zum Brunch. Dorthin werde ich wohl noch Desserr mitbringen und einen veganen Schokokuchen.

Am 27.12 heiratet meine beste Freundin. Dort gibt es nach der standesamtlichen Trauung Kaffee und Kuchen und am Abend dann Wintergrillen.

2

Guten Morgen Luna,

noch bist du hier #schein

An Hlg Abend sind nur meine Kinder da , wir machen Raclette .

Am 1. und 2. Weihnachtsfeiertag sind wir jeweils eingeladen, da weiß ich nicht , was es zu essen gibt.

LG

3

Hallo,

Heilig Abend sind wir nur zu fünft. Traditionell gibt es zweierlei Kartoffelsalat und Wiener. Ich hasse es, aber meine Familie besteht darauf. Damit nicht nur Kartoffelsalat auf dem Tisch steht, mache ich noch Eiersalat, Nudelsalat und einen gemischten Salat. Zusätzlich zu den Wienern brate ich noch ein paar Schnitzel.
Am 1. Feiertag gehen wir mittags mit meiner Mutter und dem Opa meines Mannes ins Restaurant zum Weihnachtsbuffet. Nachmittags gibt es dann noch Kaffee, Kuchen und Torten bei uns und abends die Reste vom HA.
Am 2. Feiertag sind meine Geschwister und Familien und wir bei meiner Mutter. Es gibt eine Vorsuppe, zum Hauptgang Lende, Rouladen, Klöße, Herzogin Kartoffeln, Rotkohl und Salat. Was es zum Dessert gibt, weiß ich nicht.
Am 27. kommen abends die Paten der Kleinen. Da habe ich Raclette oder Fondue geplant.

LG
Michaela

4

Hallo.

Bei uns gibt es an heilig Abend traditionell Fondue und heißen Hut. Bescherung gibt es vor dem Essen. Die Erwachsenen können dann ganz in Ruhe gemütlich und ausgiebig essen und die Kinder dürfen spielen und können zwischendurch immer wieder was essen.

Am ersten Feiertag sind wir bei meinen Schwiegereltern. Da kommt auch meine Schwägerin mit Familie. Es gibt traditionell ein marokkanisches Buffet.

Am zweiten Weihnachtstag kommt mein Patenkind mit Familie zum Weihnachtsfrühstück.
Abends grillen wir dann noch mit Besuch. Da werde ich heute noch zum Metzger gehen und allerlei Leckereien vorbestellen.

Lieben Gruß Yvi

5

Guten morgen,

bei uns gibt es am Heiligabend traditionell Kartoffelsalat und Wiener (6 Personen)

Am ersten Feiertag, bei meinen Eltern, wird es Rouladen, Kartoffeln, Rotkohl etc. geben.
Für Nachmittags werde ich einen Kirsch-Schmand Kuchen machen. Meine Schwägerin macht auch noch einen Kuchen.

Am 2. Feiertag wird lang geschlafen und dann größer gefrühstückt. Mittag fällt aus.
Nachmittags sind wir bei unseren besten Freunden zum Kaffee.
Abends gibt es Reste vom Kartoffelsalat oder nur ein Brot. Jeder wie er möchte.

Da ich am 2. Weihnachtstag nichts machen muss (wir wechseln uns ab) ist es eigentlich total entspannt.

LG
Tanja

6

Hallo!

Bei uns gibt es Heilig Abend als Vorspeise Salat mit Walnüssen und Preiselbeerdressing und Entenpasteten, dann Rehmedaillons mit Klößen, Kartoffelgratin, Rotkohl, Pilzpfanne und eine Honig-Balsamico-Sauce. Für die Kinder gibt es noch Schnitzelelche dazu. Als Nachtisch ein warmes Schokoladenküchlein mit Beerensauce und Vanilleeis.

Am 1.Feiertag gibt es bei meinen Eltern Ente mit Rotköhl, Selleriesalat und Klößen. Da gibt es keinen Nachtisch sondern nachmittags Kuchen.

Am 2. Weihnachtsfeiertag fahren wir zu meinem Vater und dort bestellen wir etwas. Er kommt erst kurz vor Weihnachten aus der Reha und ist noch nicht wirklich mobil. Immer nur ein paar Schritte. Aber das wichtigste ist, das wir überhaupt mit ihm feiern können, da ist das Essen nebensache.

LG

Anca

7

Wahre Worte ... schön , dass es deinem
Papa besser geht

LG

8

Huhu!

Ich habe mir über Weihnachten noch nicht so Gedanken gemacht#schein

HA: Es gibt traditionell Sauerbraten, Klöse und Rotkohl (das bringt meine Mutter mit). Da ich kein Sauerbraten mag , gibt es immer noch Geschnetzeltes mit Champignons. Für die Kinder entweder Nudeln oder Würstchen.

Als Vorspeise gibt es eine Suppe und irgendeinen Nachtisch. Ich muss mich da noch mit meiner SM abstimmen. Sie kommt mit ihrem Mann in diesem Jahr auch zu uns.

Über die weiteren Tage habe ich mir keine Gedanken gemacht, da ich noch nicht genau weiß, was wir machen werden.

Fest steht nur, dass wir am 1. Feiertag bei meiner Mama frühstücken. Da kommt dann auch meine Schwester mit Familie.

LG Basket

9

Hallo
Wir wären dieses Jahr eigentlich im Urlaub gewesen, jetzt sind wir mehr oder weniger dazu gezwungen, daheim zu bleiben. Das alles etwas kurzfristig und wer da sein wird, wissen wir noch nicht. Dementsprechend sind wir noch nicht ganz sicher.
An Heiligabend läuft wird es wohl ein Rezept von Jamie Oliver https://www.jamieoliver.com/recipes/vegetables-recipes/jamie-s-christmas-curry/
An den nächsten Tagen soll eine Maronensuppe dabei sein. Da müssen wir aber noch schauen.

LG

11

Wenn ihr zu wenig wärt käme ich glatt vorbei, das liest sich sehr lecker;-).
(Oder ich koch das einfach mal selbst;-).)

10

An Heiligabend gibts wie immer Raclette; dieses Jahr sind vermutlich meine Eltern, meine Schwägerin und meine Tante noch dabei.

Am ersten Feiertag gibts (auch wie immer) Semmelknödel mit Pilzen, dazu Rotkraut und Salat. Da wird wohl die Freundin vom Großen dabei sein.

Am zweiten Feiertag gibts Reste, oder wenn alles aufgegessen wurde, vermutlich irgendein Curry, da sind wir nur zu viert, da ist der Große bei seiner Freundin.

12

Darf ich mal fragen, was ihr so an Raclette dazu macht? Ich sammle ja gerne mal Ideen für neues.

Wir haben meist Hähnchenbrust, Garnelen, Kartoffeln, Ananas, buntes Gemüse, Käse, etc...

13

Ich bin bei Raclette der ganz langweilige Typ. Ich bräuche für mich eigentlich nur Raclettekäse, Kartoffeln, Zwiebeln und Champignons;-).
Sonst stehen halt noch Schälchen mit Essiggürkchen, Mais, Cocktailtomaten, Paprika, vielleicht noch ein paar andere Gemüse und für die Fleischesser noch Schinken und Salami da.

Dazu noch ein paar Schmanddipps (frei Schnauze, einen mit Chili, einen mit Kräutern) für den Mittleren, der keinen Käse isst, noch Schnittlauchquark zu den Kartoffeln.

Man könnte ja glatt einen Raclette-Ideen-Thread aufmachen, wenn man nur wüsste, ob "Weihnachten" oder "Topfgucker" das richtige Forum wäre#rofl.

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen