Was bringt man zur Gartenparty mit?

Hallo,
wir sind demnächst auf eine Gartenparty eingeladen und wollen etwas kleines mitbringen. Essen gibt es schon genug, sonst hätte ich einen leckeren Salat gemacht. Aber nun haben wir überlegt, ob wir etwas zum Trinken mitbringen.
Die Gäste sind alle so zwischen 20 und 30 - was ist da am besten?
Wein ist wahrscheinlich zu übertrieben - was meint ihr?

Wie wäre es mit einer selbstgemachten Bowle?

Es heißt Tinto de verano.:-)

Super, danke! :-)

Wenn dir normaler Wein zu übertrieben ist, was hälst du von Fruchtwein?
Ist eher frisch und jung und passt wahrscheinlich gut zu eurer Runde. Ich mag den hier sehr gern: http://www.conalco.de/heidewald-sanddornwein-0-75l-8-5-vol
Ist mal was ganz anderes, als man sonst so trinkt.#fest

Wein ist auch mein Vorschlag oder ein selbstgemachter Grillsauce.

Wir sprechen das immer mit den Gastgebern ab, aber etwas zu Trinken ist in der Regel immer besser, als etwas zu Essen, da dafür in der Regel mehr als Gut gesorgt ist.

Ich bringe immer gerne Wein aus Italien mit: https://www.navinum.de/beste/weine-aus-italien/

Den mögen fast alle und ich habe keine Mühe zu kochen oder das Problem, dass jemandem mein Nudelsalat nicht schmeckt...

hi,

wir tauchen immer mit alkohol auf. kommt stets gut an.

Hallo zum ersten Mal. Der Wein ist immer eine gute Auswahl.

Was gutes zu essen / trinken ;)

ein Kumepl von mir hat letztens auf meinen 30. Geburtstag ein Blech Baklava mitgebracht.

Ich fand das super kreativ und wurde auch von meinen Gästen gut angenommen.
War auf jedenfall ein leckerer Nachtisch.

Warum ich das erzähle?! Ganz einfach, kreativ sein! Muss ja nicht immer der Nudel- oder Kartoffelsalat sein.

Wie wäre es denn mit Zutaten für einen (einfachen) Cocktail? Ich liebe im Sommer zum Beispiel Prosecco mit Aperitivo Rosato, Sprudel, Limetten und Basilikum. Kommt immer total gut an :)

Ich habe letzte Woche selbst Erdbeerlimes gemacht und davon gleich ein kleines Fläschchen zu Freunden mitgebracht, das kommt auch super an :)

Ein Kasten Bier geht im Notfall immer! Oder Radler.

Top Diskussionen anzeigen