Alkohol kurz vor NMT

Hallo Zusammen,
erstmal geb ich eine Runde #tasse aus. Ich habe nächste Woche NMT und leider keinerlei Anzeichen, aber man weiss ja nie ;-).

Jetzt waren wir gestern mit Freunden unterwegs, die immer wieder Runden #glas bestellt haben und ich hab viel mehr getrunken als ich wollte #augen.

Jetzt mach ich mir doch Gedanken, weil ich im Moment ja nicht wissen würde wenn ich #schwanger wäre. Wie handhabt Ihr das denn? Ich will auch nicht vor lauter vorsicht immer Alarm schlagen #cool, aber kann sich das negativ auswirken?

#danke für Eure Meinung.

LG
Osterglocke

1

Hallo!

Dazu gibt´s geteilte Meinungen.
In der 2.ZH verhalte ich mich so, wie sonst auch, d.h ich trinke auch mal ein Gläschen Wein, Sekt oder ein großes Alster.
Aber ich trinke immer nur wenig, weil ich wohl den Geschmack von z.B. Wein mag, nicht aber die Wirkung.
Mach Dir nicht zu viele Gedanken. Der Embryo ist nicht sofort an den Blutkreislauf angeschlossen.

Viel Glück!
LG Silvia

4

Hallo Silvia,

vielen Dank, das beruhigt mich etwas :-). Ich glaube auch, dass es immer am besten ist, sich nicht zu viele Gedanken zu machen und es auf sich zukommen zu lassen. Aber ich glaub zwei #glas weniger hättens auch getan... Naja, hoffe dass würde einem kleinen Kampfwurm nichts machen...
Hoffentlich klappts bald #huepf...
Im wievielten ÜZ seid Ihr denn?
LG
Osterglocke

7

Hallo!

Wir sind im 11.ÜZ, üben aber wegen meiner teilweise langen Zyklen schon 13 Monate.
Ich hätte mich noch mehr verrückt gemacht, wenn ich mich in jeder 2. ZH verhalten hätte, als sei ich schwanger. Das kommt noch lange genug...hoffentlich.
Wir probieren es jetzt noch zwei oder drei Zyklen und dann machen wir erstmal "KiWu-Pause". Dann muss ich zusehen, dass ich wieder richtig in den Job reinkomme nach der Elternzeit. Wir wollten eigentlich einen kleineren Abstand zwischen unserem Sohn und dem Geschwisterchen, aber daraus wird nichts. Mittlerweile ist es für mich - meistens - okay, wenn André ein Einzelkind bliebe. Aber ich hibbel trotzdem #augen#freu

Viel Glück!
LG Silvia

weiteren Kommentar laden
2

Hi Osterglocke

Erstmal vorweg kann Alkohol dem Kind ja bekanntlich von Anfang an schaden.
Und alle werden dir empfehlen die ifnger davon zu lassen. Was ja auch ok ist.
Andererseits gibt es die alles oder nichts Regel die besagt dass ein #ei ja abgeht wenns nicht in Ordung war und die meisten Frauen bekommen das nicht mit...
Aber bei dem Thema scheiden sich die Geister...
Ich für meinen Teil handhab das so dass ich Alkohol trinke wenn´s ne besondere Gelegenheit ist (wie gestern bei der Hochzeit) aber dann nur in Maßen... (1 -2 Gläschen)
Ich seh das eher #cool

Dir alles gute
easyissi #blume

5

#danke, dass ist eine vernünftige Einstellung finde ich. Wollte gestern eben auch nur 1 oder 2 #glas trinken und dann wurde fleissig nachbestellt #augen. Ich war zwar nicht völlig betrunken, aber es waren dann doch 4 Weinschorle...

Dir viel Glück, dass es geklappt hat. Wann hast Du NMT?
LG
Osterglocke

9

ich muss noch warten hab erst am 2.08.2007 NMT#schmoll

weiteren Kommentar laden
3

Hallo Osterglocke,

generell wird gesagt, dass sich Alkohol in diesem Stadium einer Schwangerschaft nicht aufs Kind auswirkt. Es zählt halt das Alles-oder-nichts-Prinzip.

Ich hoffe ich konnte dich etwas beruhigen...

LG,
Conny

6

Liebe Conny, #danke , dass beruhigt mich schon...

Dann bin ich mal gespannt und hoffe, dass es vielleicht geklappt hat und sich ein Zwerg einnistet..

Dir auch viel #klee
LG
Osterglocke

Top Diskussionen anzeigen