Verstärkt oder lindert Utrogest die PMS?

Hallo Mädels!

Frage steht ja schon oben! Würde mich mal interessieren, weil ich schon beides gehört habe und nun nicht weiss was stimmt. #kratz

Nehme seit #ei + 3 Utrogest und seit heut (#ei + 7) hab ich mehr Brustaua! Oder wäre das noch sehr zu früh? Hoffe natürlich das es auf eine #schwanger hindeutet!
Wäre dankbar, wenn mir das jemand beantworten könnte!

#danke schonmal!
Liebe Grüsse, Annika! #herzlich

1

Hallo, Utrogest ist Progesteron und das wird in einer SS verstärkt gebildet. Es kann also sein, dass man unter Utrogest SS-Anzeichen verspürt. Ich merke gar nichts!

LG

2

Ich glaube es ist so, wenn man vorher kein PMS hatte, kann man es durch Utrogest (verstärkt) bekommen. Und wenn man starkes PMS hat, wird es durch Utrogest gelindert....

3

Also, du meinst, wenn man vor Utrogesteinnahme gar kein PMS hatte, dann bekommt man sie vielleicht und wenn man welche hatte, dann wird sie gelindert?
Das würde ja heissen, dass bei mir die PMS weniger werden müsste, weil ich sie immer hatte.
Habe sie aber seit heut wieder verstärkt. das ist ja dann ein positives Zeichen oder? Bin ja, wenn es klappt, grad in der Einnistungsphase seit gestern plus, minus!

Danke für deine Anwort!
LG, Annika!

4

Könnte ein gutes Zeichen sein, aber ne Garantie gibt es da wahrscheinlich eh nicht.

Hab halt nur mal gelesen, dass Utrogest gerne bei starker PMS verschrieben wird.

Ich drück dir mal die Däumchen

5

Die Brustaua so kurz nach Eisprung kommt von dem Utrogest. Ich habe auch immer wahnsinnige Schmerzen davon in der Brust, fühl mich jedes Mal wie Dolly Buster. Bleib schön ruhig und warte was in ca. 1 Woche passiert. Es ist jetzt einfach noch zu zeitig um sich verrückt zu machen. Ich drück dir auf jeden Fall ganz ganz doll die Daumen. LG

Top Diskussionen anzeigen