nochmal zweiter eisprung, temperatur und kurve...

hallo,

vorweg muß ich sagen, ich habe eine ausgeprägte form von pco, habe lange und unregelmäßige zyklen, ohne eisprung. nur hin und wieder gibt es mal einen sehr späten, der aber von schlechter qualität ist -> die temperatur steigt nur wenig.

jetzt habe ich diesen zyklus nochmal lh tests gemacht (um mir zu beweisen, daß mein lh spiegel nach wie vor erhöht ist), mit dem ergebnis, daß von 13 tests (habe am 13.zt angefangen) 9 tests eine gut sichtbare zweite linie hatten, die aber nicht so stark war, wie die kontrolllinie. und vier tests waren eindeutig positiv, wobei der am 21.zt am deutlichsten war. nur eine kontrolllinie hatte ich noch nie... also es war immer ein deutlicher zweiter strich sichtbar!!

ich gehe schon davon aus, daß um den 21.zt der eisprung war.

-es war viiiel klarer bis spinnbarer zs vorhanden

-es gab einen mittelschmerz

-die temperatur stieg ja auch tatsächlich (auf meine temperatur konnte ich mich immer verlassen! messe seit 11 jahren und während meiner zwei jahre kiwu praxis habe ich paralell gemessen... die kurven wurden immer von us und blutanalysen bestätigt!)

-und ich hatte das gefühl von freier flüssigkeit im bauchraum (das kenne ich durch meine ganzen zysten in den letzten 13 jahren nur zu gut!!), so daß ich von einem geplatzen follikel ausgehe!

alles schön und gut, wäre da am 24.zt nicht noch ein eindeutig positver lh test gewesen und wäre die temperatur heute nicht nochmal gestiegen.... nun frage ich mich eben, wie das noch mit dem zweiten eisprung war!?

bei meiner recherche im netz habe ich immer wieder die aussage gefunden, daß ein zweiter eisprung zwar möglich sei, aber nur innerhalb von 24 stunden! bei mir liegen dagegen 4 tage dazwischen! die begründung dafür ist, daß in der zweiten zyklushälfte durch das gelbkörperhormon ein lh anstieg nicht mehr möglich sei... das widerlegt der positive lh test ja nun eindeutig! ein tag später war die testlinie auch schon wieder wesentlich schwächer!

also weiß jemand rat!? zweiter eisprung ja, oder nein!??#gruebel

#danke und#herzlich en gruß,

klein-ida

ach ja, hier die kurve dazu: http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=197774&user_id=726759

1

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=188853&user_id=673672

guck mal ich habe in meinem letzten zk auch das gefühl gehabt dass ich zwei ES hatte.

einmal am 11. tag und einmal am 16. tag...da hatte ich ms, zs und die tempi ging auch nochmal hoch...

lg michi

2

hallo michi,

danke für die antwort :-) was mich nur so irritiert, ist der positive lh test... er war nämlich ziemlich schnell sehr positiv!! wäre die temperatur nicht nochmal gestiegen, hätte ich gesagt, daß es nur am pco liegt... aber so bin ich doch was irritiert #kratz

hattest du in diesem zyklus getestet... also einen sst!? sie sah ja ziemlich gut aus!!

lieben dank und viele grüße,

klein-ida

3

ich wollte heute früh testen ;-) hat sich ja dann erübrigt...
dieser zyklus hat meine nerven strapaziert. bin sonst immer überpünktlich udn am tag genau dran mit meiner mens ...
war dieses mal spannend - aber leider nichts..udn ab in den neuen zyklus ;-)

lg michi

weitere Kommentare laden
4

Hallo,
leider hab ich dafür keine Erklärung dafür, aber es hört sich sehr interessant an, und werde deinen Zyklus mal weiter verfolgen. Ich bin mal gespannt...

Drücke Dir die Daumen das es klappt mit dem ss werden.


Ganz liebe Grüße, Sonne

6

hallo sonne,

ja interessant finde ich es auch ;-) ich bin mir ziemlich sicher, daß es auch dieses mal nichts geben wird (für die erste ss brauchten wir sechs jahre und zwei jahre repro praxis) und für die zweite knapp zwei jahre.... auch nach der ss haben wir nie verhütet... das sind jetzt auch fast wieder drei jahre! aber mal sehen, was noch draus wird ;-)

lieben dank, viele grüße und vorallem viel erfolg beim #schwanger werden :-D

klein-ida

9

Also ich glaube schon, dass es 2 Eisprünge an unterschiedlichen Tagen geben kann. Hab ich letzten Monat auch gehabt. Hatte an beiden Eistöcken Zysten und in beiden Eierstöcken waren sprungreife Eier. Na ja und weil die Zysten zu unterschiedlichen Tagen geplatzt sind hatte ich auch an unterschiedlichen Tagen meine Eisprünge - FA hat das per Ultraschall bestätigt.

Was mich jetzt aber gerade #schock ist deine Aussage, dass du immer einen zweiten Strich auf deinen Ovus hast und das an deiner Krankheit PCO liegt!!

Ich hab letzten Monat auch mal Ovus gemacht von ZT 10 - 20 und hatte immer ne leichte, aber dennoch sichtbare zweite Linie.
Hab mir dabei nix gedacht und hab mich damit abgefunden, dass ich eben keinen ES habe und gut.
Das mit dem ES hat ja auch gestimmt - den "ersten" hatte ich ja dann erst an ZT 46.

Meinst du wirklich das bei "gesunden" Frauen absolut kein zweiter Strich angezeigt wird, wenn der Test negativ ist? #kratz

LG
Gaby

10

Hallo Gabi,

ich habe eine leichte Form von PCO und habe auch ständig positive Ovus!!! Da ist schon etwas Wahres dran!

LG Martina

11

hallo gaby,

habe im internet mal recherchiert und da hab ich ein paar fotos von lh tests von "gesunden" frauen gesehen und da waren wirklich nur drei bis vier tage striche zu sehen und sonst nichts. es mag natürlich auch noch an den tests liegen, ob sie dazu neigen eine verdunstungslinie anzuzeigen, oder nicht.

dazu kenne ich eben viele pcolerinnen und die haben das auch immer. mein gyn in der repro praxis meinte damals, daß ich mir das geld ruhig sparen könne, da ich fast immer um und bei positiv liegen würde. die forumsärztin bei 9 monate bestätigte das ebenfalls, genauso wie einige pco seiten im internet...
aber wie gesagt, bei mir ist dee zweite strich auch immer sehr stark zu sehen! also nicht nur ein hauch, sondern immer kurz vor positiv!
ich würd mich an deiner stelle aber jetzt nicht verrückt machen ;-) pcolerinnen haben häufig sehr lange und unregelmäßige zyklen, die überwiegend ohne eisprung sind. häufig tendieren sie zu übergewicht (was bei mir allerdings glücklicherweise nicht der fall ist ;-)), akne, vermehrter körperbehaarung (damenbart o.ä.), haben an reihe gekettete foikel auf dem us und die männlichen hormone sind meist deutlich erhöht, genauso wie das lh.
wenn man die pille, spirale o.ä. ansetzt kann es noch einige monate dauern, bevor sich der zyklus wieder eingependelt hat... also keine panik :-)

lieben dank und viele grüße,

klein-ida

weitere Kommentare laden
Top Diskussionen anzeigen