Ist es normal dass die vaginal Tempi höher ist als oral?


Habe immer oral gemessen und nun im neuen Zyklus möchte ich vaginal messen:-)

ist dass besser als oral?#kratz

1

http://www.urbia.de/services/zykluskalender/view?sheet_id=197667&user_id=726055

2

bei mir ist der unterschied zwischen oral und vaginal fast 1 ganzes grad....man sagt vaginal ist genauer

lg michi

3

Jepp - und zwar ca. 0, - 0,5°

die rektal gemessene Temperatur liegt nochmal bis zu 0,3 höher als die vaginal gemessene.

LG

Bine

4

Moment - ich mache mal schnell einen Test...ist zwar im Tagesverlauf, aber die Differenz müsste die gleiche sein....

5


OH#danke euch sehr

6

Ergebnis vom gerade durchgeführten Test mit einem Cyclotest Lady Thermometer:

Oral: 37,47
Vaginal: 37,69
Rektal: 37, 76

Liebe Grüße

Bine

7


Super #danke


Viele liebe Grüße

8

JAAAAAAAAAAA!

Die orale Messmethode ist einfach Störungsanfälliger als vaginal.

Fängt schon an mit:
- Mund ein paar Minuten ( Im Schlaf) offen gehabt -> Temp. niedriger.
- Getränke können die Temperatur im Mundraum verändern.
- Zudem gibt es selbst schon am Zungenboden Messunterschiede.

Also am Besten vaginal oder rectal messen, je nach belieben.

Die Normwerte von rectal und oral (sublingual) sind auch schon verschieden. Rectal: 36,5 - 37,4°C Sublingual: 36,1 - 37,1°C.

LG,
Conny

Top Diskussionen anzeigen